Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Sachsens Top 7 Wanderwege

Sachsens Top 7 Wanderwege

Die Naturwunder Sachsens stehen den Kunstschätzen in nichts nach. Reizvolle Landschaften wecken die Neugier auf erlebnisreiche Wandertouren. Ob das faszinierende Elbsandsteingebirge, das Zittauer Gebirge, das Erzgebirge oder das Vogtland: für Wanderer bieten diese Mittelgebirge jede Menge Abwechslung.

Wandern ist Genuss – und eine Frage der Qualität

Dem Alltag entfliehen, festes Schuhwerk an den Füßen, frische Luft um die Nase – Wandern bietet Erholung für Körper, Geist und Seele – und das auf sanfte Weise. Perfekt wird es, wenn die Wanderer mit fantastischen Ausblicken, wunderschönen Wegen und inspirierenden Begegnungen am Wegesrand belohnt werden. Sieben der zahlreichen Wanderstrecken Sachsens sind als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ zertifiziert: der Kammweg Erzgebirge-Vogtland, der Vogtland Panorama Weg, der Elsterperlenweg, der Klingenthaler Höhensteig-Rundweg und der Talsperrenweg Zeulenroda im Vogtland, die Heide-Biber-Tour durch die Dahlener und Dübener Heide und der Oberlausitzer Bergweg.

Wandern im UNESCO-Welterbe

So lockt etwa der 285 Kilometer lange Kammweg Erzgebirge-Vogtland auf seiner anspruchsvollen Strecke entlang des Erzgebirgskamms mit einzigartigen Naturerlebnissen sowohl auf deutscher als auch auf tschechischer Seite. Die Strecke verläuft vom Osterzgebirge über den vogtländischen Musikwinkel bis nach Thüringen ins silberne Herz des Erzgebirges mit seinen Bergstädten, Schaubergwerken, Museen und seinem berühmten Kunsthandwerk aus über 800 Jahren Bergbaugeschichte. Auch kulinarisch gibt es viel zu entdecken. Die freundliche Begrüßung: „Glück auf!“ unterstreicht die authentische Herzlichkeit der Erzgebirger. Übrigens: Wer hier wandert, bewegt sich durch die von der UNESCO zum Welterbe ernannte „Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří“.

Ein immaterielles Kulturerbe entdecken

Der Vogtland Panorama Weg verblüfft auf 228 Kilometern allein mit seinen mehr als 80 atemberaubenden Aussichten und Panoramablicken. Die größte Ziegelsteinbrücke der Welt, die Göltzschtalbrücke, ist dabei zweifelsfrei einer der spektakulärsten Höhepunkte. Weshalb im Vogtland der Himmel sprichwörtlich voller Geigen hängt, erfährt, wer einmal da ist: Seit Jahrhunderten werden im sogenannten Musikwinkel – dem Städtedreieck Markneukirchen, Schöneck und Klingenthal – nicht nur Saiteninstrumente in liebevoller Handarbeit gefertigt. Auch Blasinstrumente entstehen hier. Die Vielfalt und Konzentration der Musikinstrumentenbauer ist weltweit einmalig, deshalb zählen sie und die Region auch zum immateriellen Kulturerbe.

Unterwegs im kleinsten deutschen Mittelgebirge

Mitten durch den südöstlichen Zipfel Sachsens führt der Oberlausitzer Bergweg. Wer hier im Dreiländereck von Deutschland, Polen und Tschechien wandert, wird zum Gipfelstürmer längst erloschener Vulkane wie dem Valtenberg, dem Bieleboh, dem Kottmar oder der Lausche. Malerische Dörfer offenbaren lebendige Traditionen der einzigartigen Oberlausitzer Umgebindehäuser.

Malerweg und Weinwanderweg

Einer der beliebtesten Wanderwege Deutschlands ist der Malerweg durch das Elbsandsteingebirge. Der Nationalpark Sächsische Schweiz gilt als eine der spektakulärsten Naturlandschaften Europas. Schluchten- und gipfelreich präsentiert er sich. Nur eine halbe Autostunde von Dresden entfernt, zeigt sich Deutschlands einziger Felsennationalpark mit seinen berühmten Tafelbergen, geheimnisvollen Gründen und bizarren Felsen. Besonders schön ist auch der Sächsische Weinwanderweg. Er führt immer entlang der Sächsischen Weinstraße im Elbland mitten durch die Weinberge mit seinen gemütlichen Weinkellern, malerischen Aussichtspunkten, sehenswerten Museen und Kirchen.

Bitte vormerken: Sachsen ist offizieller Kulturpartner der ITB NOW 2021. Wichtigster Treffpunkt, um in Sachsens kulturelles Angebot einzutauchen, ist vom 9.- 12.3.21 das digitale Kultur-Café mit Interviews, Videos, Musik von Klassik bis Rock und Präsentationen.

Kontakt: Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen, Bautzener Str. 45/47, 01099 Dresden, Leiterin Unternehmenskommunikation, Ines Nebelung, Tel.: 0351-4917025, Fax: 0351-4969306, nebelung.tmgs@sachsen-tour.de, www.sachsen-tourismus.de

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter