Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Schleswig-Holstein präsentiert den Schlafstrandkorb

Schlafstrandkorb am Stand von Schleswig Holstein

Schleswig-Holstein setzt die erfolgreiche Initiative „Glückswachstumsgebiet“ fort, die dem Bundesland mit mehr als 27 Millionen Übernachtungen im vergangenen Jahr ein Plus von 2,8 Prozent bescherte. Auf der ITB Berlin präsentiert die Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein (TA.SH) als Weltneuheit den Prototypen des von der Stiftung Mensch entwickelten Schlafstrandkorbes. Er ist so gebaut, dass zwei Erwachsene darin bequem liegen können. Eine wetterfeste, mit Fenstern versehene Persenning schützt vor Wind und Regen. Auf diese Weise sollen die Gäste die Elemente aus einer neuen Perspektive erleben, die Glückshormone freisetzt. „Das Vorzeigeprojekt wird unseren Gästen in der kommenden Hauptsaison an mehreren Ostseestränden und Orten im Land Glückserlebnisse bieten“, sagte TA.SH-Geschäftsführer Uwe Wanger.                                                                                                                                                                                                                     Rainer During

 

Halle 6.2, Stand 105

Pressekontakt:
Vivien Rehder
Telefon: +49 (0) 431 6005843
E-Mail: rehder@sht.de
Website: www.sh-business.de
 

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter