Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Tourismus und Naturschutz – eine nachhaltige Partnerschaft mit Potenzial

Mit Pferdekutschen auf dem Wattenmeer

Das Weltnaturerbe Wattenmeer und das UNESCO-Programm für nachhaltigen Tourismus im Welterbe präsentieren sich erstmalig gemeinsam auf der ITB Berlin.

“Die UNESCO-Welterbekonvention ist eines der bedeutendsten Instrumente zur Förderung des Schutzes des Kultur- und Naturerbes der Welt. Ich freue mich, mit dem UNESCO-Programm für nachhaltigen Tourismus im Welterbe zusammenzuarbeiten, um unsere Arbeit zum Schutz des Welterbes Wattenmeer einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machenˮ, sagt Rüdiger Strempel, Sekretär des Gemeinsames Wattenmeersekretariats (CWSS).

Im Rahmen des 11. Pow-Wow für Tourismusfachbesucher wird das Welterbe Wattenmeer maßgeblich die Eröffnungsveranstaltungen am Mittwoch, 9 März mitgestalten. Referenten wie Peter Südbeck, Direktor des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer, und Peter Debrine vom UNESCO-Welterbezentrum in Paris erläutern, wie Tourismus im Welterbe verantwortungsbewusst und nachhaltig gestaltet werden kann. Anknüpfend an die letztjährige Podiumsdiskussion zum UNESCO-Welterbe als Best Practice-Beispiel einer nachhaltigen Tourismusentwicklung, finden in diesem Jahr fortführende Veranstaltungen zu diesem Thema statt.

Das vollständige Programm ist auf Englisch verfügbar unter:
www.waddensea-worldheritage.org/events/2016-02-23-wadden-sea-world-heritage-presents-itselfitb-berlin

Während der ITB Berlin bilden sieben marine Welterbestätten die Kulisse für die Ausstellung „Kronjuwelen der Ozeaneˮ in Halle 4.1. Die vom CWSS gesponserte Fotoausstellung über die Marinen Welterbestätten der UNESCO zeigt überwältigende Bilder und gibt Hintergrundinformationen über außergewöhnliche Orte wie die Galápagos-Inseln in Ecuador, das philippinische Tubbataha-Riff, und natürlich das Wattenmeer.

Am Wochenende können Besucher der ITB Berlin aktiv die Einzigartigkeit des Weltnaturerbes entdecken. Unter dem Motto „Watt erleben und Watt gewinnenˮ präsentieren Partner und Unternehmen in der Destination Weltnaturerbe Wattenmeer kulturelle, kulinarische und spielerische Aktionen.

Das Programm der Publikumstage ist verfügbar unter:
www.waddensea-worldheritage.org/de/veranstaltungen/2016-02-23-das-weltnaturerbe-wattenmeerpraesentiert-sich-auf-der-itb-berlin

 

Foto: © Nationalparkverwaltung Hamburgisches Wattenmeer

 

Halle 4.1, Stand: 227

Pressekontakt:
Simon Lobach
Telefon: + 49 (0) 4421 9108-19
Mobil: +49 (0)170 27 06 274
E-Mail: lobach@waddensea-secretariat.org

Website: waddensea-secretariat.org oder waddensea-worldheritage.org
 

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter