Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

traffics setzt mit neuer Recommendation Engine auf künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz – das sind digitale Assistenten, die Usern helfen, durch den Datendschungel zu navigieren. Das sind Koffer, die Reisenden folgen, ohne dass sie sie ziehen müssen. Das sind smarte Gadgets und Endgeräte, die Menschen erkennen, mit ihnen kommunizieren, sie anleiten, begleiten und Vorschläge machen. Personalisiert. In Echtzeit. Relevant.

traffics nutzte die neuen technologischen Entwicklungen jetzt, um aus einer Such- eine Empfehlungsmaschine zu machen. Die sammelt nicht nur Bewegungsinformationen, Bewertungen, Fakten und Texte – sie kann diese Daten auch integrieren und verstehen. „Wer nur trackt und nicht erkennt, was ein Kunde will, kann auch keine sinnvollen Empfehlungen abgeben“, sagten Marc Herrgott, COO traffics Software Systems, und Dirk Hofmann, Mitgründer von DAIN Studios in der eTravelWorld des ITB Berlin Kongresses. 

Das Zusammentreffen neuer Datenmengen, wachsender Rechenleistung und innovativer Endgeräte ist für die beiden Daten- und Entwicklungspartner das Fundament für eine neue Generation von reisebegleitenden Beratungs- und Informationsleistungen. Die sollen intuitive Suchprozesse unterstützen und ganz neue Möglichkeiten bieten, Reisende von der Inspiration bis zum Loyalty-Programm zu begleiten. „Wir werden eine radikale Personalisierung erleben. Gerade die jungen Kundengruppen erwarten das“, so Herrgott und Hofmann. Sie wollen innovative, touristische Tür-zu-Tür-Kundenerlebnisse gestalten und schätzen das weltweite Marktpotenzial hierfür auf 100 Milliarden US-Dollar.

Isabel Bommer

www.itb-kongress.de

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter