Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Turkish Airlines kündigen zehn neue Strecken an

Turkish Airlines setzen ihren rasanten Expansionskurs fort. Mit derzeit 265 Flugzeugen werden 264 Destinationen in 108 Ländern bedient.  Wie der Chief Marketing Officer der Fluggesellschaft, Ahmet Olmustur, während einer Pressekonferenz auf der ITB Berlin 2015 bekannt gab, wird in Deutschland in Kürze mit Karlsruhe/Baden-Baden der 14. Flughafen ins Streckennetz aufgenommen. Neue Strecken werden auch von Istanbul nach Bari, Graz und Porto sowie nach Ahvaz (Iran), Bamako, Manila, Maputo, Taipei und San Francisco eröffnet. 2014 konnte die Fluggesellschaft ihren Umsatz um 13 Prozent auf elf Milliarden US-Dollar steigern und den Netto-Erlös mit 845 Millionen Euro mehr als verdoppeln. Nachdem das Passagieraufkommen im vergangenen Jahr um 13 Prozent auf 54,7 Millionen Reisende gesteigert werden konnte, wird für 2015 mit einem weiteren Anstieg auf 63 Millionen gerechnet.  Bereits 2017 soll der erste Bauabschnitt des New Istanbul Airport an der Schwarzmeerküste eröffnet werden, der bis zum 100-jährigen Bestehen der türkischen Republik 2023 seine volle Kapazität von 150 Millionen Jahrespassagieren erreichen soll. Dann will Turkish Airlines allein mit mehr als 450 Flugzeugen rund 120 Millionen Passagiere befördern, bei einem Umsatz von 24 Milliarden US-Dollar.      Rainer During

www.turkishairlines.de
Halle 3.2/201
Pressekontakt: Yusuf Ekiz
E-Mail: yekiz@thy.com
Tel.: +49 (0) 221 272480
 

off white nike blazer price list shoes for women

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter