Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Vietnam steigerte Zahl der internationalen Besucher um 29 Prozent

Der Vietnam-Tourismus boomt. „2017 war ein großer Erfolg und wir präsentieren uns im bisher größten Umfang mit rund 50 Ausstellern auf der ITB Berlin 2018“, sagte der Vice-Chairman der Vietnam National Administration of Tourism, Ha Van Sieu, vor Journalisten auf der Messe. Im vergangenen Jahr verzeichnete das Land 12,9 Millionen internationale Besucher, ein Anstieg um 29,1 Prozent. Die Zahl der Touristen aus China stieg um 48,6 Prozent auf vier Millionen, aus Korea kamen 2,4 Millionen Urlauber, stolze 56,4 Prozent mehr als im Vorjahr. Bei den Gästen aus Europa liegen die Russen mit 574.000 (+32,3 %) an der Spitze, gefolgt von den Briten mit 284.000 (+11,3 %), den Franzosen mit 255.000 (+6 %) und den Deutschen mit 199.000 (+13,6 %). Zur Erleichterung für den Tourismus wurde die Visabefreiung bei Reisen von bis zu 15 Tagen für Besucher aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien verlängert, aus inzwischen 46 Ländern können Visa online beantragt werden. In den drei neu geschaffenen Wirtschaftszonen Phu Quoc, Van Phong und Van Don hat die Entwicklung des Tourismus Priorität.

Rainer During

 

www.vietnamtourism.vn

Halle 26c / Stand 313

 

Pressekontakt: Tran Thu Thuy

E-Mail: thuytran050875@gmail.com

Telefon: +96 5173333

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter