Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

visitBerlin präsentiert weltoffene, lebenswerte Stadt

visitBerlin auf der ITB

Vom 4. bis 8. März öffnet die ITB Berlin ihre Tore. Berlin präsentiert sich gemeinsam mit dem Reiseland Brandenburg auf 1.600 Quadratmetern in Halle 12. Der Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf Berlin als lebenswerter Stadt. Auf einer Themenfläche zum Radtourismus können die Gäste per Simulator verschiedene Strecken in Berlin und Brandenburg „erfahren“ und sich entsprechende Informationen direkt aufs Smartphone laden. Darüber hinaus präsentiert visitBerlin die neue App „Going Local Berlin“, mit der man Berlins Kieze entdecken kann. An der „Berlin Bar“ bieten verschiedene Hauptstadt-Bars Kostproben ihrer Cocktail-Kreationen an. Zudem informieren rund 80 touristische Partner – Attraktionen, Hotels und die Berliner Bezirke – individuell über ihre Angebote. In diesem Jahr ist auch die UEFA präsent, an deren Stand die Original-Pokale der UEFA Champions League Finals der Frauen und Männer ausgestellt werden, die am 14. Mai und  6. Juni in Berlin ausgespielt werden.

Going Local Berlin – Berlins Kieze entdecken
Berlins Herz schlägt in den Kiezen. Die Hauptstadt präsentiert in Halle 12 die brandneue App „Going Local Berlin“ von visitBerlin. Die einzigartige Atmosphäre der typischen Berliner Stadtviertel lässt sich mit der App unterwegs entdecken – mit Tipps, Touren, Events und Kurzfilmen zu allen Bezirken. Am ITB-Stand können Messebesucher per Tablet in Berliner Hinterhof-Atmosphäre selbst „Kiez erleben“. Zur neuen App geht es auch hier: app.visitBerlin.de

Foto: visitBerlin

www.visitberlin.de
Halle 12/101
Ansprechpartner: Christian Tänzler
Tel.: 0171-86 43 124
E-Mail: christian.taenzler@visitBerlin.de
 

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter