Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Weltweit umweltfreundlichste Fähre nimmt im Mai Betrieb auf

ITB Berlin NOW, Wasaline, Umeå, Vaasa, Kvarken, Aurora Botnia

Im Rahmen der Brand Card auf der ITB Berlin NOW stellt Kvarken Destinations die neue Aurora Botnia von Wasaline für die Route zwischen Vaasa in Finnland und Umeå in Schweden vor

Die neue Fähre soll sich mit einem modernen, frischen Interieur, das natürliche Farben verwendet, präsentieren – gestaltet hat das Schiff Kudos Design. Inspiriert wurde es von den Inseln des Botnischen Archipels, den weiten Feldern, der Landschaft von Västerbotten sowie von den traditionellen Handwerkskünsten der Region. Die dreieinhalbstündige Fahrt führt Gäste durch Teile des UNESCO-Welterbes Kvarken-Schärengarten und bietet den Blick durch die großen Fenster und vom Deck auf eine beeindruckende Landschaft. Insgesamt finden 800 Gäste auf dem Schiff Platz. Für das leibliche Wohl sorgen ein A la Carte- sowie ein Buffet-Restraunt. Darüber hinaus gibt es ein Café an Bord der Fähre.

Die Fähre verbindet die gesamte Region Kvarken Destinations, und ist umweltfreundlich konzipiert – mit einer Maschinenanlage, die durch eine duale Kraftstoff- und Batterielösung betrieben wird. Die Hauptkraftstoffquelle ist verflüssigtes Erdgas, LNG. Das Schiff soll darüber hinaus auch in der Lage sein, Biogas zu nutzen.

Die Aurora Botnia wird in Rauma Marine Construction gebaut – die Auslieferung des Schiffes erfolgt im Frühjahr 2021 als Ersatz für die M/S Wasa Express. Wasaline ist die Schifffahrtsgesellschaft, die die Route Vaasa (Finnland)- Umeå (Schweden) betreibt und befindet sich im gemeinsamen Besitz der Stadt Vaasa sowie der Gemeinde Umeå. Informationen erhalten Interessenten unter www.wasaline.com

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter