Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Wow Air startet Transatlantikflüge via Island

Der isländische Billigflieger Wow Air gibt auf der ITB Berlin 2015 den Start seiner neuen Transatlantikverbindungen bekannt. Die Flüge von Keflavik nach Boston und Washington haben ab dem 27. März Anschluss an die Flüge aus London und Kopenhagen und ab dem 4. Juni auch an die Dienste aus Berlin-Schönefeld. Später sollen auch die weiteren europäischen Ganzjahresverbindungen nach Amsterdam, Dublin und Paris eingebunden werden, so Firmengründer und CEO Skúli Mogensen. Nach seinen Angaben ist die Hälfte der rund 50 Millionen jährlichen Transatlantikpassagiere gezwungen, Umsteigeverbindungen zu nutzen. Die möchte er von anderen Hubs nach Island umleiten, da letztendlich der niedrigste Preis entscheidet. Für die USA-Flüge hat Wow Air zwei Airbus A321 beschafft, die mit 200 Sitzen ausgestattet werden, von denen 24 einen vergrößerten Sitzabstand haben und gegen Aufpreis gebucht werden können. An einem Stopover-Programm in Island, wie es der Konkurrent Icelandair bietet, wird gearbeitet. 2016 will Wow Air weitere nordamerikanische Ziele anbieten, die im Herbst bekanntgegeben werden. Dazu sollen zwei weitere A321 und ein zusätzlicher A320 beschafft werden.     Rainer During

www.wow.is
Halle 18/125
Pressekontakt: Svana Fridriksdóttir
E-Mail: svana@wowair.is
Tel.: +354 590 3013
 

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter