Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Young Professionals: Karrierewege im Tourismus

Sören Hartmann hatte eigentlich nur einen Tipp: „Machen Sie das, woran Sie glauben. Das machen Sie mit Fleiß und Mut – dann steht der Karriere nichts im Weg.“ Beim Keynote-Interview auf dem ITB Young Professionals Day wurde er vor dem überwiegend jungen Publikum von Tobias Klöpf zu einem komplexen Thema befragt: „Karrierewege im Tourismus: Was ist der Schlüssel zum Erfolg in einer Wirtschaft im Umbruch?“

„Seid mutig und glaubt an das, was Ihr tut!“

Sören Hartmann weiß, wovon er spricht. Heute CEO der DER Touristik Group und Vorstandsmitglied der REWE Group blickt Hartmann auf eine lange Laufbahn in der Touristik zurück: Zur Lehre bei der TUI 1986 kam der heute 55jährige, weil ihn das Reisen, andere Menschen und Kulturen immer interessiert haben. „Und weil mein Vater schon damals das enorme Wachstumspotential der Branche erahnte“, so Hartmann. Die Pauschaltouristik stand damals in den Kinderschuhen, die Wachstumskurve konnte nur nach oben gehen. Nach etlichen Stationen in der TUI, die einem eigentlich geplanten Studium immer in die Quere kamen, eröffnete sich mit der Wende 1989 erneut ein riesiger Reisemarkt – und Sören Hartmann mittendrin. Ob es nun der Aufbau der Billigmarke von TUI war, ob  die Arbeit für Trend Tours oder die Marke Robinson: „Ich war immer fest davon überzeugt, was ich mache“, erklärt der Geschäftsmann, der von Work-Life-Balance nichts hören will. „Ich glaube, man sollte Privates und Berufliches trennen. Und wenn ich etwas mache, wofür ich brenne, zähle ich keine Stunden.“ Hartmann empfahl den jungen Menschen neben dem Glauben an die eigene Sache Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, das Wissen um eigene Fähigkeiten und Defizite und vor allen Dingen Mut: „Mit einer vollen Hose kannst Du nicht springen“. Ein erworbener Abschluss kann zwar eine Eintrittskarte in ein Unternehmen sein, aber Karrieresprünge mache man nicht mit Abschlüssen, sondern mit den beschriebenen Soft Skills. Sören Hartmann zeigte sich überzeugt: „Die Reisebranche wird weiter wachsen, aber sie wird sich auch rasant verändern.“  

Antje Hennecke-Lückingsmeier

Pressekontakt: Tobias Klöpf, Lead Young TIC, Travel Industry Club

E-Mail: office@travelindustryclub, tobias.kloepf@hs-worms.de

Tel.: +49 69 9511 997 0

 

Sneakers

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter