Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

News

Unterwasserwelt Malediven

Malediven: Offizelles Partnerland der ITB Berlin 2016

Fischerei – das Herz der Malediven

In einem Land, das zu 99 Prozent aus Wasser besteht und das mehr als 2.000 Fischarten vom kleinen Rifffisch bis zum riesigen Manta-Rochen beheimatet, verwundert es nicht, dass die Fischerei eine besondere Rolle spielt. Das Fischen liegt den Inselbewohnern im Blut. Die Fischer erwachen morgens beim ersten Hahnenschrei, sammeln Köder in nahegelegenen Riffen und beginnen dann ihren Arbeitstag auf See, wobei sie sich der Kunst des Langleinenfischens bedienen. Einnahmen von mehr als 15 Prozent des BIP und eine Beschäftigungsquote von…

mehr
Online Unterkünfte buchen

Privatzimmer statt Hotel: Urlauber nutzen neue Online-Dienste

Im Internet haben sich zahlreiche Online-Dienste für die Vermittlung verschiedener Übernachtungsmöglichkeiten auf Reisen etabliert. Die Angebote reichen von der Buchung eines normalen Hotelzimmers über die Vermittlung einer kostenlosen Couch bis zum Tausch der Luxusvilla zwischen Kitzbühel und Beverly Hills. Am weitesten verbreitet sind Internet-Plattformen für die Suche nach Hotelzimmern, Pensionen oder Ferienwohnungen wie Booking.com, HRS oder Expedia. Zwei Drittel (66 Prozent) aller Internetnutzer in Deutschland haben bereits eine Unterkunft für eine Reise auf diesem Weg gebucht, die…

mehr
China

ITB Berlin und IPK International: Chinesen reisen kürzer und wählen öfter Luxushotels

Nach zwei Jahrzehnten rasantem und meist zweistelligem Wachstum stieg China in den vergangenen Jahren zu einem der führenden globalen Herkunftsmärkte für Auslandsreisen auf. Allein 80 Prozent der Auslandsreisen der Chinesen sind heute Urlaubsreisen. Allerdings wurde das starke Wachstum in den vergangenen Jahren ausschließlich von kürzeren Reisen bis zu einer Woche getragen, während die Zahl der längeren Reisen zurückging. Zu diesem Ergebnis kommt eine Sonderauswertung des World Travel Monitors® von IPK International, die im Auftrag der ITB Berlin aktuell durchgeführt wurde.…

mehr
World Legacy Awards

National Geographic Travel World Legacy Awards: Letzter Aufruf zur Einsendung von Bewerbungen bis 1. August 2015

Unternehmen, die sich für die Weiterentwicklung der Reiseindustrie hin zu mehr Nachhaltigkeit einsetzen, sollten sich jetzt mit ihren Projekten oder Produkten für die World Legacy Awards bewerben unter nationalgeographic.com/worldlegacyawards.

Die Preisverleihung ist eine Initiative von der National Geographic Society in Kooperation mit der ITB Berlin. Mit den World Legacy Awards werden die Reise- und Tourismusunternehmen, Organisationen, Destinationen und…

mehr
ITB Academy Webinar

Share Economy: Mehr Effizienz bei Geschäftsreisen gefragt

VDR präsentierte Geschäftsreiseanalyse 2015 im Webinar der ITB Academy

Share Economy-Angebote werden im Geschäftsreisemarkt insgesamt nur verhalten angenommen: Das belegt die aktuelle Ausgabe der VDR-Geschäftsreiseanalyse, die heute im Rahmen eines ITB Academy Webinars der ITB Berlin von VDR-Präsident Dirk Gerdom und VDR-Hauptgeschäftsführer Hans-Ingo Biehl vorgestellt wurde. Nur die Hälfte aller Unternehmen, denen Sharing-Angebote bekannt sind, lässt beispielsweise KFZ-Buchungen über Portale wie DriveNow, Car2Go oder Flinkster zu. Zudem ist es nur in etwa jeder…

mehr
Messe Berlin

Messe Berlin zeigt Flagge gegen Homo- und Transphobie

Im Rahmen der „Pride Week“, einer weltweiten Aktionswoche gegen Homophobie und Transphobie, und des bevorstehenden 37. Christopher Street Days setzt die Messe Berlin ein Zeichen für Respekt und Toleranz. Erstmals hisst die Hauptstadtmesse die Regenbogenfahne am Messedamm und trägt symbolisch nach außen, was längst gelebte Unternehmenskultur ist.

 Dr. Christian Göke, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Berlin GmbH: „Als international aufgestelltes Unternehmen empfangen wir Geschäftspartner, Kunden, Aussteller und Besucher aus aller Welt. Die…

mehr
Gewinner VIR Sprungbrettwettbewerb

Das Strand-Portal www.beach-inspector.com gewinnt den VIR Sprungbrett-Wettbewerb 2015

Expedia.com setzt sich bei den etablierten Unternehmen durch

Die „Beach Boys“ hatten die Nase vorn: Anton Werner und Kai Michael Schäfer von der Berliner Beach-Inspector GmbH konnten die gestrige Finalrunde des VIR Innovationswettbewerbs „Sprungbrett“ in der Kategorie Start-up für sich entscheiden. Ihr Portal www.beach-inspector.com, auf dem Urlauber den für sie perfekten Strand entdecken können, überzeugte die rund 50-köpfige Fachjury im Marshall-Haus auf dem Gelände der Messe Berlin, die auch Partner von „Sprungbrett“…

mehr
European Travel Commision

Mehr Erfolg im Tagungstourismus

Die European Travel Commission (ETC) präsentiert die wichtigsten Entscheidungskriterien zur Auswahl einer Destination für Kongresse und Tagungen. Dazu richtet sie gemeinsam mit der UN Weltorganisation für Tourismus (UNWTO) und mit der Unterstützung von VisitFlanders ein internationales Seminar am 11-12 Juni 2015 in Antwerpen (Belgien) aus. 

Der Geschäftstourismus ist einer der am schnellsten wachsenden Märkte in der Tourismusbranche und der zweitwichtigste Reisezweck nach Freizeit, Erholung und Urlaub. Der Tagungstourismus gewinnt zunehmend an Bedeutung in der Branche und ist für…

mehr

VIR stellt Finalisten des Innovationswettbewerbs Sprungbrett vor

Der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) hat die Finalisten für den Sprungbrett-Wettbewerb 24./25. Juni 2015 im Marshall-Haus auf dem Gelände der Messe Berlin verkündet. Start-ups und etablierte Unternehmen bewerben sich mit ihren Innovationen um die Auszeichnung der besten Geschäftsideen.

Im Segment der Start-ups konkurrieren in diesem Jahr gleich fünf Finalisten um den begehrten Titel. Naturtrip greift den Trend zur Ökomobilität auf und entwickelt derzeit ein Online-Portal, das es auch Urlaubern ganz ohne Auto ermöglichen soll, die besten Freizeitrouten für ihre…

mehr

TO DO! 2016 – Internationaler Wettbewerb für sozialverantwortlichen Tourismus neu ausgeschrieben

Der TO DO! – Wettbewerb sozialverantwortlicher Tourismus wird 2015 zum 21. Mal vom Studienkreis für Tourismus und Entwicklung e. V. weltweit ausgeschrieben. In der neuen Wettbewerbsrunde wird der TO DO! erstmalig nach dem Jahr der Preisverleihung (bisher: Jahr der Ausschreibung) benannt, die im Rahmen der ITB Berlin im März 2016 stattfindet.

Bewerben können sich bereits bestehende Projekte von privaten Unternehmen oder öffentlichen Einrichtungen, bei denen die Interessen der lokalen Bevölkerung durch aktive Partizipation bei Planung und Umsetzung in beispielhafter Weise…

mehr