Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

News

Polen: Aktiv- und Gesundheitsurlaub hat noch viel Potenzial

Das Tourismuswachstum Polens kann sich sehen lassen. Doch auch 2015 und 2016 sollen gute Jahre werden. Deutschlands Nachbar will nun stärker mit Aktivitäts- und Gesundheitsurlaub punkten, zumal deutsche Krankenkassen inzwischen etliche medizinische Leistungen honorieren. Das berichteten Vertreter des Polnischen Fremdenverkehrsamts auf der ITB Berlin. Diese Tourismussparte habe noch reichlich Potenzial: Generell sind Arzt- und Gesundheitskosten in Polen preiswerter, ob Zahnreinigung oder Heilkuren.
Auch neue Radwanderwege sollen Touristen fit halten. Überall im Land entstehen neue…

mehr

Nordkorea, Pakistan, Usbekistan – Reiseländer oder No-go-Areas?

Kann man da eigentlich hinfahren? Das fragen sich viele, wenn von Ländern wie Nordkorea oder Pakistan die Rede ist. Besser nicht – so steht es in den Reisehinweisen des Auswärtigen Amtes, doch Referenten auf der ITB Berlin zeichneten teilweise ein anderes Bild.
„Ich sehe das Anwachsen des Tourismus nach Nordkorea als eine Möglichkeit, sich auszutauschen, und von daher ist das eigentlich positiv“, erklärte Dr. Lars-André Richter, der die Friedrich-Naumann-Stiftung in Korea vertritt, im Rahmen einer Diskussionsrunde auf dem ITB Berlin Kongress, die sich mit dem Thema „Tourismus in…

mehr

Serbien: Neue Flugverbindungen, neue Hotels, stetiges Wachstum

Acht Prozent Zuwachs gegenüber dem Vorjahr sind ein nennenswerter Beleg dafür, dass das bunte touristische Angebot Serbiens bei deutschen Touristen zunehmend Anklang findet. „Dazu hat ganz sicher das verbesserte Angebot an Hotelzimmern in und um Belgrad beigetragen“, sagte Gordana Plamenac vom nationalen Tourismusverband Serbiens auf der ITB Berlin 2015, „Aber auch das enger geknüpfte Flugverbindungsnetzwerk spielt eine wichtige Rolle.“ Seit 2013 der neue Flagg-Carrier Air Serbia unter Beteiligung von Etihad an den Start gegangen ist, hat die Airline ein rasantes Wachstum an den Tag gelegt…

mehr

Ägypten setzt auf Nachhaltigkeit

Das in erster Linie politisch bedingte Auf und Ab der Touristenzahlen in Ägypten will das Land am Nil mit einer Nachhaltigkeitskampagne in eine Aufwärtskurve verwandeln. So soll zum Beispiel Luxor bis 2030 ein CO2-neutraler Touristenort sein. Mit einer Solar-Initiative sollen unter anderem die Warmwasseranlagen von Hotels nicht mehr mit dieselbetriebenen Generatoren, sondern mit Sonnenenergie versorgt werden.
Von dem starken zweistelligen Rückgang der Touristenzahlen in den vergangenen Jahren waren vor allem Kairo und die Nil-Gebiete betroffen, während die Badeorte am Roten Meer ihre…

mehr

Zwischen Club-Urlaub und Jugendherberge

Das Deutsche Jugendherbergswerk hat sich im Nordwesten des Landes ein ganz neues Konzept ausge¬dacht. Die erste Club-Jugendherberge der Welt liegt in Neuharlingersiel, im Nordwesten Niedersachsens. Seit 2013 existiert das Resort nun und hat sich gut etabliert, laut Prognosen soll es mit 55.500 Übernachtungen im Jahr 2015 einen Anstieg von 23 Prozent zum Vorjahr geben.
Die Jugendherberge, die eigentlich so gar nicht an Jugendherbergen erinnert, bietet auf ei-nem weiten Gelände mit 398 Betten in insgesamt neun Gebäuden ein regelrechtes Entdeckungsparadies für Kin¬der und Junggebliebene…

mehr

Schwul-lesbischer Reiseführer durch die USA

Schwul-lesbisches Reisen wird auf der ITB Berlin 2015 so vielfältig bedient wie noch nie. Einer der Highlights ist ein Reiseführer durch die USA von Seattle bis Key West. Dazu gibt es von TomOnTour eine überarbeitete Website, die mit einer „Destination des Monats“ aufwartet. Unter dem Dach des Pink Pavilion in der Karibik-Halle 3.1b haben sich nun auch schwulenfreundliche Hotels von Mykonos bis Stockholm und  Destinationen von Key West bis Toronto versammelt. Im Hotel GranVia in Kyoto können gleichgeschlechtliche Paare heiraten, und am Wien-Stand können Messegäste Fragen zum Eurovision…

mehr

Sri Lankan Airlines planen Flüge nach Australien

Sri Lankan Airlines planen für den kommenden Winter die Aufnahme einer neuen Flugverbindung von Colombo nach Melbourne in Australien. Die Strecke soll viermal wöchentlich bedient werden, kündigte Lal Perera, Head of Worldwide Sales, auf der ITB Berlin 2015 an.  Die Verbindung ist in erster Linie für die große Nachfrage in Indien und Sri Lanka gedacht.  Beide Länder verfügen über eine starke Community in Australien. Sie wird aber auch Anschluss an die Europa-Flüge haben. Hier bedient Sri Lankan gegenwärtig Frankfurt, London, Paris und Rom.  Derzeit läuft die Flottenmodernisierung mit sieben…

mehr

Deutsche investieren vermehrt in Urlaubsreisen

Noch nie haben die Deutschen so viel Geld für ihren Urlaub ausgegeben wie im vergangenen Jahr. Die Gesamtausgaben von Urlaubsreisen von über fünf Tagen Länge erreichten mit 958 Euro pro Person einen Höchstwert. Pro Tag gab jeder deutsche Urlaubsreisende im Durchschnitt 77 Euro aus. „Auch dies ist ein absoluter Höchstwert seit Beginn der Erhebungen“, so Rolf Schrader, Geschäftsführer der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (FUR), auf der ITB Berlin.
Die FUR präsentierte auf der ITB Berlin erste Ergebnisse ihrer aktuellen Reiseanalyse (RA), die sich noch in der Auswertung befindet…

mehr

Bundesgartenschau 2015 zeigt auch deutsche Geschichte

Das hat es noch nie gegeben: Fünf Kommunen aus zwei benachbarten Bundesländern richten gemeinsam die Bundesgartenschau 2015 aus. Zielregion dieser ersten grenzüberschreitenden BUGA in ihrer 50-jährigen Geschichte wird die Havelregion sein: Die Domstädte Havelberg in Sachsen-Anhalt und Brandenburg an der Havel auf Brandenburger Seite werden mit einer 80 Kilometer langen BUGA-Route verbunden. Auch neu: Die Blumenschauen finden jeweils in Kirchen in Havelberg und Brandenburg an der Havel statt.
Vom 18. April bis zum 11. Oktober wird die BUGA über die Präsentation von Gartenkultur hinaus…

mehr

Eurowings gibt Langstreckenziele bekannt

Bangkok und Phuket in Thailand, Dubai, Varadero in Kuba und Punta Cana in der Dominikanischen Republik sind die ersten Ziele, zu denen Eurowings, die neue Low-Cost-Tochter der Lufthansa, ab dem 25. Oktober von Köln/Bonn aus auf die Langstrecke gehen wird. Das gab Karl Ulrich Garnadt, Vorstandsvorsitzender Lufthansa-Passage, am Mittwoch bei einer Pressekonferenz auf der ITB Berlin 2015 bekannt. Bis 2017 soll die Langstreckenflotte von zwei auf sieben Airbus A330-200 wachsen,  die von Sun Express betrieben werden. Die Maschinen werden mit 243 Standard-Sitzen (76 cm Abstand), 46 Comfort-…

mehr