Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

News

Das Ruhrgebiet kommt nicht zur Ruhe: Wieder tolle Zuwächse für die Metropole Ruhr

Fünf Jahre ist die RUHR.2010 nun her – und jedes Jahr freuen sich die Touristiker aus dem Ruhrgebiet erneut über satte Zuwächse bei Besuchern und Übernachtungen. Für 2014 waren es 2,7 Prozent mehr Gästeankünfte und 2,1 Prozent mehr Übernachtungen in der Metropole Ruhr. Spitzenreiter ist dabei erneut Essen mit mehr als 1,4 Millionen Ankünften und 1,6 Prozent mehr Übernachtungen, gefolgt von Dortmund mit mehr als eine Million Ankünfte und satten 4,1 Prozent mehr Übernachtungen. Besonders wichtiges Herkunftsland außerhalb Deutschland waren die Niederlande: Hier legten die Übernachtungen mit…

mehr
Worldhotel

Das dritte Worldhotel-Markenhaus in den Niederlanden

Worldhotels öffnet am 21. März sein neues Markenhotel am Flughafen Rotterdam/Den Haag. Das Worldhotel Wings ist das dritte in den Niederlanden, wie die Gruppe auf der ITB Berlin 2015 bekanntgab. Das Haus wurde gerade neu erbaut, das Management sieht es als idealen Ausgangspunkt für Geschäftsreisende aus dem In- und Ausland. Es bietet 125 Standard- und Business-Zimmer, neun Suiten und acht Appartements für längere Aufenthalte. Auch für Konferenzen und Events ist ausreichend Platz vorhanden: Das Hotel verfügt über verschieden große Meetingräume, einen Videokonferenzraum und einen 900…

mehr

SAS baut Deutschlandgeschäft aus

Die skandinavische Fluggesellschaft SAS hat die Zahl ihrer Passagiere in Deutschland im Geschäftsjahr 2013/14 um 37 Prozent auf knapp eine Million Reisende steigern können und will auf diesem Markt weiter expandieren. Besonders die neue Umsteigeverbindung nach San Francisco hat hier für Zuwachs gesorgt, sie liegt bereits dicht hinter dem Spitzenreiter Peking. Großes Interesse erwartet Stefan Eiche, General Manager für Zentraleuropa, auch für die neue Strecke von Stockholm nach Hongkong, die am 10. September aufgenommen wird.  Bereits in diesem Sommer wird eine neue Route von Berlin-Tegel…

mehr
New York

New York City: Höher, größer, unvergesslich!

Nein, Taylor Swift war nicht selbst angereist. Doch einen Videogruß hatte das Team von New York City dabei, ist die Sängerin doch prominenteste Werberin der Metropole. Doch die Zahlen, die Fred Dixon, Präsident und CEO von NYC & Company, auf der ITB Berlin 2015 vorstellte, scheinen eine Touristikwerberin eher arbeitslos werden zu lassen: 2014 waren 56,4 Millionen Besucher nach New York City gekommen – schon jetzt mehr, als sich die Verantwortlichen eigentlich für 2015 mit 55 Millionen Besuchern als Ziel gesetzt hatten. Insgesamt 627.000 Deutsche besuchten die Ostküstenmetropole, 18…

mehr

Air Astana: Erholsamer Schlaf in der Economy-Class

Die kasachische Fluglinie Air Astana hat seit Februar während des Winterflugplans mit der Economy Sleeper Class auf ihren Boeing 757-Flügen von Frankfurt und London nach Astana sowie Ende März auch auf der ganz neuen Paris-Verbindung ein exklusives Produkt eingeführt. Es ist unterhalb der Business Class angesiedelt, bietet aber während der etwa sechs Stunden langen Flüge auf jeweils drei nebeneinander liegenden Economy-Sitzen eine ebene Fläche für erholsamen Schlaf. Die Economy Class Kabine Sleeper ist abgetrennt von den Business und Economy Class Kabinen und verfügt über bis zu zwölf…

mehr

Deutschland auf der Überholspur

Für Deutsche wie für Ausländer wird Urlaub in Deutschland immer attraktiver. Die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) vermeldete auf der ITB Berlin bereits das fünfte Rekordjahr in Folge: 2014 stieg die Zahl der Übernachtungen aus dem In- und Ausland auf über 424 Millionen, ein Plus von drei Prozent. „Deutschland ist als touristisches Zielgebiet auf der Überholspur“, erklärte Klaus Läpple, Präsident des Verwaltungsrates der DZT, auf der ITB Berlin.
Besonders stark war die prozentuale Zunahme bei Reisenden aus dem Ausland: Hier stieg die Zahl der Übernachtungen gegenüber dem Vorjahr…

mehr
Vertragsunterzeichnung Malediven

Vertragsunterzeichnung: Malediven sind Partnerland der ITB Berlin 2016

Seit 50 Jahren sind sie ununterbrochen dabei. Beim ersten Mal wurde ihr Messestand vom deutschen Tourismusministerium gesponsert: Jetzt sind die Malediven das nächste Partnerland der ITB Berlin. Heute wurden die Verträge von Abdulla Ziyath, Geschäftsführer der Maldives Marketing & PR Cooperation (MMPRC), und ITB Berlin Chef David Ruetz unterzeichnet.
Mit der Kooperation sind hohe Erwartungen verbunden: „Im Laufe der einjährigen Marketingpartnerschaft wollen wir 1,9 Millionen Besucher für die Malediven gewinnen – das bedeutet einen Zuwachs von etwa 8 Prozent“, sagt Mohamed Khaleel…

mehr

Qatar Airways expandiert auch im Hotelsektor

Qatar Airways expandiert nicht nur in der Luft. Gerade hat die Airline das Sheraton Skyline Hotel am Flughafen London Heathrow übernommen, das künftig den Zusatz Oryx nach dem Namen des Wappentiers der Firmengruppe tragen wird. Über den Kauf von drei weiteren Hotels in Nordamerika und Großbritannien wird gegenwärtig verhandelt, sagte Group Chief Executive Akbar Al Baker am Mittwoch bei seiner traditionellen Pressekonferenz während der ITB Berlin 2015. Am gleichen Tag übernahm die Gesellschaft ihren zweiten Airbus A350, bis zum Jahresende wird sie noch sieben weitere Exemplare des neuesten…

mehr
Mongolei

Die Mongolen sind wiedergekommen - mit friedlichen Absichten

Wer kann von sich schon sagen, ein Pferd in Ulaanbaatar stehen zu haben? Deutschlands Außenminister Frank-Walter Steinmeier bekam es als Gastgeschenk vom mongolischen Präsidenten Tsakhiagjiin Elbegdor, als er im Sommer 2014 das diesjährige Partnerland der ITB Berlin besuchte. „Ein auch politisch anregender Besuch“, resümierte Steinmeier ein halbes Jahr später auf dem Eröffnungsabend der 49. ITB Berlin. Kurzfristig ist der erfahrene Vielreisende – im vergangenen Jahr legte Steinmeier mit 360.000 Flugkilometern eine Reise von der Erde zum Mond zurück – für Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel…

mehr
Leisure-Trend-Forum

Gesundheits- und Freizeittouristik bekommt graue Haare: So verändert Demographie Wellness- und medizinische Reisen

Ist der Senioren-Teller eine Beleidigung? Wie verändert sich Lifestyle mit dem demographischen Wandel? Wo liegt die Zukunft deutscher Kurorte? Das sind Fragen, mit denen sich die Podiumsgäste heute im Rahmen des Leisure-Trend-Forums auf dem ITB Berlin Kongress 2015 auseinandersetzten. Der demographische Wandel ist in der Freizeit- und Gesundheitsindustrie angekommen und fordert neue Konzepte von Wellness- und Medizintourismus, darin waren sich alle einig.
„Die neuen Senioren ticken anders. Sie haben mehr Reiseerfahrung, höhere Qualitätsansprüche und weniger Destinationstreue“, sagt…

mehr