Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

News

Bulgarien wertet Tourismus auf

Das Balkanland Bulgarien hat den Wert des Tourismus erkannt: Das Land besitzt jetzt ein eigenes Ministerium für Tourismus. Als eines ihrer Ziele nannte Nikolina Angelkova, die neue Ministerin, auf ihrer Pressekonferenz zur ITB Berlin die Förderung des Ganzjahrestourismus. Dieses Ziel, das sich auch die Griechen und andere Destinationen im Süden und Osten Europas auf die Fahnen geschrieben haben, tut not: Mehr als 70 Prozent aller deutschen Urlauber kommen im Sommer, und das bedeutet zugleich: an die Schwarzmeerküste. Addiert man die Touristenzahlen, ist die Summe höher als die Zahl der…

mehr

Cathay Pacific verstärkt Präsenz in Europa

Cathay Pacific Airways verstärken ihre Präsenz in Europa. Am 29. März wird die neue Flugverbindung von Zürich nach Hongkong eröffnet, die täglich mit einer Boeing 777-300ER in einer Vier-Klassen-Konfiguration bedient wird. In Deutschland wird ab September neben Frankfurt auch Düsseldorf bedient, mit guten Anschlüssen zu weiteren Destinationen in China. „Wir freuen uns, unseren Kunden erstmals einen zweiten deutschen Abflughafen anbieten zu können“, so Tony Sham, Country Manager Germany, Switzerland & Offline Europe. „Somit können wir unseren Kunden elf wöchentliche Flüge ab Deutschland…

mehr

Im Kugelporsche durch Berlin

Die Idee kam ihr bei einer Stadtrundfahrt durch den Ostteil Berlins. Als Sandra Binar ein Konvoi aus Trabanten auf „Trabi-Safari“ entgegenkam, fragte sie sich: Warum gibt es das nicht auch im Westteil der Stadt? Und machte es kurzerhand selbst: Als Symbolfahrzeug für den „Aufschwung West“ identifizierte sie den VW-Käfer und gründete die Oldie Käfer Tour. Ab sofort können Touristen im „Kugelporsche“ auf Stadtrundfahrt durch Berlin gehen. 
Die Tour ist eine von mehreren neuen Attraktionen, die Berlin Highlights GmbH auf der ITB Berlin vorstellte. Der Zusammenschluss von touristischen…

mehr

Air India profitiert von der Star Alliance

Air India profitiert kräftig vom im vergangenen Jahr erfolgten Beitritt in die Star Alliance. Von den neuen Partnerairlines erhalten insbesondere die Delhi-Flüge aus Frankfurt und London kräftigen Passagierzuwachs. „Die Auslastung der Business Class ist von 75 auf 90 Prozent gestiegen“, berichtete Amit Roy, Area Sales Manager Germany, auf der ITB Berlin 2015. In Delhi bestehen Anschlussverbindungen mit kurzer Transitzeit zu 15 Destinationen in Indien. Gleichzeitig steigt das Aufkommen an indischen Touristen, die ihren Urlaub in Bayern, im Schwarzwald oder in Berlin verbringen, jährlich um…

mehr

Baltikum: nordische Innovationstreiber mit eigener Prägung

Die Russland-Krise hat den baltischen Staaten Lettland, Litauen und Estland nicht geschadet. Gäste- und Übernachtungszahlen sind in allen drei Ländern gestiegen. Aus dem Quellmarkt Deutschland melden sie Rekordzahlen. Estland beispielsweise hat mit rund 113.000 Gästen aus Deutschland einen Anstieg von elf Prozent, bei 242.000 Übernachtungen sogar ein Plus von 15 Prozent erzielt. Für die nächsten Jahre prognostizieren Experten ein durchschnittliches Wachstum bei den Touristenzahlen von vier bis fünf Prozent. Dazu tragen die wachsenden Flugverbindungen in die Hauptstädte bei.
Drei…

mehr

Helm auf in Asien!

Hepatitis? Malaria? AIDS? Mitnichten: Die meisten Europäer, die in Asien zu Tode kommen, sterben durch Unfälle. So lautete der Appell des Reisemediziners und Professors an der Universität Zürich, Robert Steffen, sich nicht durch laxe Sicherheitsregeln vor Ort verleiten zu lassen: „Setzen Sie einen Helm auf, wenn Sie Motorrad fahren. Und legen Sie im Auto den Sicherheitsgurt an, auch wenn es nicht ausdrücklich gefordert wird.“
Die Destination Asien ist Schwerpunkt des 16. Forums Reisen und Gesundheit auf der ITB Berlin, das vom CRM Centrum für Reisemedizin ausgerichtet wird. Der…

mehr

Flugbuchungs-Gebühren: gratis oder für maximal zwei Prozent

Wer elektronisch auf Flugportalen bucht, bekommt mindestens ein gängiges Zahlungsmittel gebührenfrei. Bei allen anderen Zahlarten sind die Zusatzkosten nun maximal auf zwei Prozent begrenzt. Diese Praxis realisiert eine neue Metasuchmaschine unter dem Namen World of Flights, die auf völlige Transparenz setze, wie die Entwickler auf der ITB Berlin mitteilten.
Diese Konditionen gelten - dank einer neuen Buchungsebene, auf die der Ticket-Interessierte geführt wird - auch für Portale, die auf direktem Wege teils höhere Servicegebühren verlangen. Bei einem 500-Euro-Flug seien nun im…

mehr

Air Canada Rouge hat Berlin im Fokus

Die Air Canada erwägt, mit ihrer Leisure-Tochtergesellschaft Rouge Berlin als erstes Ziel in Deutschland anzusteuern. Die deutsche Hauptstadt als Tourismusmagnet stehe weit oben auf der Wunschliste, eine Entscheidung soll in diesem Sommer fallen, sagte Jean-Claude Herault, General Manager Germany der Air Canada, auf der ITB Berlin 2015. Die Flüge könnten dann im Sommer 2016 aufgenommen werden. Nicht zuletzt dank Rouge hat die Air Canada im vergangenen Jahr das beste Ergebnis ihrer Geschichte eingeflogen. Mit der weiteren Auslieferung von neuen Boeing 787 an die Muttergesellschaft werden…

mehr

Mobilitätsdienstleister Uber bedroht nicht Taxi-Branche, sondern Automobilindustrie

Im Jahr 2012 beschäftigte Uber weltweit rund 70 Mitarbeiter. Zwei Jahre später sind es 2.200 – und über 140 Millionen Fahrten, die das innovative Mobilitäts- und „Mitfahr“-Unternehmen in 70 Städten der Welt vermittelt (darunter Singapur, Paris, San Francisco – Indien ist nach den USA der größte Markt). Die App verbindet Menschen, die andere befördern wollen, und solche, die einen Transport suchen – allerdings gezielter, zahlungskomfortabler (weil strikt bargeldlos) und für beide Seiten sicherer als die traditionelle Industrie, findet Pierre-Dimitri Gore-Coty, General Manager West- und…

mehr

UNWTO bittet um Hilfe zum Schutz der wilden Tiere

Safaris und die Beobachtung von Elefanten, Nashörnern, Gorillas und Zebras gehören zu den wichtigsten Attraktionen des Tourismus in Afrika. Aber nicht für alle Menschen steht das wohl der Tiere an erster Stelle. Angesichts der organisierten und  kriminellen Jagd hat die UNWTO einen dramatischen Appell an ihre Partner und die Reiseindustrie gerichtet. Der wurde auch auf der ITB Berlin veröffentlicht.
Secretary General Talib Rifai sprach von einer „verheerenden Kriminalität“, der unbedingt Einhalt geboten werden müsse. Er bat Politiker und Tourismusindustrie, Initiativen verstärkt zu…

mehr