Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

News

Schwul-lesbischer Reiseführer durch die USA

Schwul-lesbisches Reisen wird auf der ITB Berlin 2015 so vielfältig bedient wie noch nie. Einer der Highlights ist ein Reiseführer durch die USA von Seattle bis Key West. Dazu gibt es von TomOnTour eine überarbeitete Website, die mit einer „Destination des Monats“ aufwartet. Unter dem Dach des Pink Pavilion in der Karibik-Halle 3.1b haben sich nun auch schwulenfreundliche Hotels von Mykonos bis Stockholm und  Destinationen von Key West bis Toronto versammelt. Im Hotel GranVia in Kyoto können gleichgeschlechtliche Paare heiraten, und am Wien-Stand können Messegäste Fragen zum Eurovision…

mehr

Sri Lankan Airlines planen Flüge nach Australien

Sri Lankan Airlines planen für den kommenden Winter die Aufnahme einer neuen Flugverbindung von Colombo nach Melbourne in Australien. Die Strecke soll viermal wöchentlich bedient werden, kündigte Lal Perera, Head of Worldwide Sales, auf der ITB Berlin 2015 an.  Die Verbindung ist in erster Linie für die große Nachfrage in Indien und Sri Lanka gedacht.  Beide Länder verfügen über eine starke Community in Australien. Sie wird aber auch Anschluss an die Europa-Flüge haben. Hier bedient Sri Lankan gegenwärtig Frankfurt, London, Paris und Rom.  Derzeit läuft die Flottenmodernisierung mit sieben…

mehr

Deutsche investieren vermehrt in Urlaubsreisen

Noch nie haben die Deutschen so viel Geld für ihren Urlaub ausgegeben wie im vergangenen Jahr. Die Gesamtausgaben von Urlaubsreisen von über fünf Tagen Länge erreichten mit 958 Euro pro Person einen Höchstwert. Pro Tag gab jeder deutsche Urlaubsreisende im Durchschnitt 77 Euro aus. „Auch dies ist ein absoluter Höchstwert seit Beginn der Erhebungen“, so Rolf Schrader, Geschäftsführer der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (FUR), auf der ITB Berlin.
Die FUR präsentierte auf der ITB Berlin erste Ergebnisse ihrer aktuellen Reiseanalyse (RA), die sich noch in der Auswertung befindet…

mehr

Bundesgartenschau 2015 zeigt auch deutsche Geschichte

Das hat es noch nie gegeben: Fünf Kommunen aus zwei benachbarten Bundesländern richten gemeinsam die Bundesgartenschau 2015 aus. Zielregion dieser ersten grenzüberschreitenden BUGA in ihrer 50-jährigen Geschichte wird die Havelregion sein: Die Domstädte Havelberg in Sachsen-Anhalt und Brandenburg an der Havel auf Brandenburger Seite werden mit einer 80 Kilometer langen BUGA-Route verbunden. Auch neu: Die Blumenschauen finden jeweils in Kirchen in Havelberg und Brandenburg an der Havel statt.
Vom 18. April bis zum 11. Oktober wird die BUGA über die Präsentation von Gartenkultur hinaus…

mehr

Eurowings gibt Langstreckenziele bekannt

Bangkok und Phuket in Thailand, Dubai, Varadero in Kuba und Punta Cana in der Dominikanischen Republik sind die ersten Ziele, zu denen Eurowings, die neue Low-Cost-Tochter der Lufthansa, ab dem 25. Oktober von Köln/Bonn aus auf die Langstrecke gehen wird. Das gab Karl Ulrich Garnadt, Vorstandsvorsitzender Lufthansa-Passage, am Mittwoch bei einer Pressekonferenz auf der ITB Berlin 2015 bekannt. Bis 2017 soll die Langstreckenflotte von zwei auf sieben Airbus A330-200 wachsen,  die von Sun Express betrieben werden. Die Maschinen werden mit 243 Standard-Sitzen (76 cm Abstand), 46 Comfort-…

mehr

Das Ruhrgebiet kommt nicht zur Ruhe: Wieder tolle Zuwächse für die Metropole Ruhr

Fünf Jahre ist die RUHR.2010 nun her – und jedes Jahr freuen sich die Touristiker aus dem Ruhrgebiet erneut über satte Zuwächse bei Besuchern und Übernachtungen. Für 2014 waren es 2,7 Prozent mehr Gästeankünfte und 2,1 Prozent mehr Übernachtungen in der Metropole Ruhr. Spitzenreiter ist dabei erneut Essen mit mehr als 1,4 Millionen Ankünften und 1,6 Prozent mehr Übernachtungen, gefolgt von Dortmund mit mehr als eine Million Ankünfte und satten 4,1 Prozent mehr Übernachtungen. Besonders wichtiges Herkunftsland außerhalb Deutschland waren die Niederlande: Hier legten die Übernachtungen mit…

mehr
Worldhotel

Das dritte Worldhotel-Markenhaus in den Niederlanden

Worldhotels öffnet am 21. März sein neues Markenhotel am Flughafen Rotterdam/Den Haag. Das Worldhotel Wings ist das dritte in den Niederlanden, wie die Gruppe auf der ITB Berlin 2015 bekanntgab. Das Haus wurde gerade neu erbaut, das Management sieht es als idealen Ausgangspunkt für Geschäftsreisende aus dem In- und Ausland. Es bietet 125 Standard- und Business-Zimmer, neun Suiten und acht Appartements für längere Aufenthalte. Auch für Konferenzen und Events ist ausreichend Platz vorhanden: Das Hotel verfügt über verschieden große Meetingräume, einen Videokonferenzraum und einen 900…

mehr

SAS baut Deutschlandgeschäft aus

Die skandinavische Fluggesellschaft SAS hat die Zahl ihrer Passagiere in Deutschland im Geschäftsjahr 2013/14 um 37 Prozent auf knapp eine Million Reisende steigern können und will auf diesem Markt weiter expandieren. Besonders die neue Umsteigeverbindung nach San Francisco hat hier für Zuwachs gesorgt, sie liegt bereits dicht hinter dem Spitzenreiter Peking. Großes Interesse erwartet Stefan Eiche, General Manager für Zentraleuropa, auch für die neue Strecke von Stockholm nach Hongkong, die am 10. September aufgenommen wird.  Bereits in diesem Sommer wird eine neue Route von Berlin-Tegel…

mehr
New York

New York City: Höher, größer, unvergesslich!

Nein, Taylor Swift war nicht selbst angereist. Doch einen Videogruß hatte das Team von New York City dabei, ist die Sängerin doch prominenteste Werberin der Metropole. Doch die Zahlen, die Fred Dixon, Präsident und CEO von NYC & Company, auf der ITB Berlin 2015 vorstellte, scheinen eine Touristikwerberin eher arbeitslos werden zu lassen: 2014 waren 56,4 Millionen Besucher nach New York City gekommen – schon jetzt mehr, als sich die Verantwortlichen eigentlich für 2015 mit 55 Millionen Besuchern als Ziel gesetzt hatten. Insgesamt 627.000 Deutsche besuchten die Ostküstenmetropole, 18…

mehr

Air Astana: Erholsamer Schlaf in der Economy-Class

Die kasachische Fluglinie Air Astana hat seit Februar während des Winterflugplans mit der Economy Sleeper Class auf ihren Boeing 757-Flügen von Frankfurt und London nach Astana sowie Ende März auch auf der ganz neuen Paris-Verbindung ein exklusives Produkt eingeführt. Es ist unterhalb der Business Class angesiedelt, bietet aber während der etwa sechs Stunden langen Flüge auf jeweils drei nebeneinander liegenden Economy-Sitzen eine ebene Fläche für erholsamen Schlaf. Die Economy Class Kabine Sleeper ist abgetrennt von den Business und Economy Class Kabinen und verfügt über bis zu zwölf…

mehr