Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

News

Toerboer Great Trek Adventure Tours

Zu gewinnen: Big 5 Mountain Bike Tour durch das südliche Afrika

Toerboer Great Trek Adventure Tours wird zum ersten Mal auf der ITB Berlin 2015 durch “The Toerboer” selbst vertreten sein: Dawid de Wet. Toerboer ist ein Begriff aus dem Afrikaans und bedeutet “Reisender Farmer”. Die ersten Siedler oder Voortrekkers, wie sie genannt wurden, packten alle ihre Habseligkeiten auf Ochsenwagen und verließen ihre Farmen in der Kapkolonie (heute Südafrikas westliche Kapprovinz mit Kapstadt als Hauptstadt), um der Unterdrückung in der britischen Kolonie zu entfliehen und im unbekannten Inneren des Landes ein besseres Leben zu suchen. Dawid de Wet stammt von…

mehr
Zeppelin Museum

Neu im Zeppelin Museum

Das Zeppelin Museum stellt sich in der Culture Lounge der ITB Berlin vor. Das Haus in Friedrichshafen am Bodensee bietet die weltweit umfangreichste Sammlung zur Geschichte und Technik der Zeppelin-Luftschifffahrt. Was hat man im Zeppelin gegessen und getrunken? Wie viel hat das alles gekostet und wie ließ Graf Zeppelin seine Luftschiffe bauen? Was waren die größten Erfolge der Pioniere der Luftschifffahrt  – und wie konnten die schrecklichen Katastrophen geschehen? All das wird auf der multimedialen Zeitreise im Zeppelin Museum erlebbar. In Friedrichshafen gibt es originale Filmaufnahmen…

mehr
Völklinger Hütte

Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Die Völklinger Hütte ist weltweit das einzige Eisenwerk aus der Blütezeit der Industrialisierung, das vollständig erhalten ist. Und es ist ein Ort für international herausragende Ausstellungen. Auch 2015 ist das Weltkulturerbe Völklinger Hütte, Europäisches Zentrum für Kunst und Industriekultur, wieder mit einem eigenen Stand in der „Culture Lounge“ der ITB Berlin vertreten. Die zentralen Ausstellungsthemen für 2015 sind die Welt der Pharaonen und die Kunst, die sich aus dem Graffiti entwickelt hat. Die „UrbanArt Biennale®“ ist eine der bedeutendsten Werkschauen zur Urban Art in Europa.…

mehr

Was zu tun ist: internationaler Wettbewerb für sozialverantwortlichen Tourismus

Mit dem TO DO! werden im Rahmen der ITB Berlin 2015 Tourismusprojekte prämiert, die auf herausragende Weise eine sozialverantwortliche Tourismusentwicklung umsetzen. In der 20. Wettbewerbsrunde wurden Projekte aus zehn Ländern eingereicht, erstmalig auch aus Usbekistan. Die Fachjury wählte drei Projekte aus, die jeweils von einem Gutachter besucht wurden. Bei allen Projekten bestätigte sich vor Ort der positive Eindruck der eingereichten Bewerbungen. Am 4. März werden auf der ITB Berlin die drei gleichrangigen Gewinner des TO DO! 2014 ausgezeichnet: Costa Rica, Indien und Usbekistan haben…

mehr
Hobbiton Tours

Neuseeland: Dinieren wie Frodo Beutlin

Die „Hobbiton Movie Set Tour“ ist eine Besuchererfahrung, die auf den Originalschauplätzen beruht, wo Hobbingen für die Dreharbeiten zu „Der Herr der Ringe“ und „Der Hobbit“ geschaffen wurde. Mit dem Erscheinen von „Der Hobbit: Eine unerwartete Reise“ im Dezember 2012 lag der Fokus des neuseeländischen Tourismus erneut auf den Landschaften dieses Landes und ihrer Transformation zu Mittelerde.
„Hobbiton Movie Set“ ist die einzige erhaltene Kulisse in Neuseeland und bietet den Besuchern die Gelegenheit, in eine Landschaft einzutauchen, die heute in der ganzen Welt bekannt ist. Auf der…

mehr
Bhutan

Bhutan: ein Königreich im Himalaja

Anlässlich des sechzigsten Geburtstags von Jigme Singye Wangchuck, dem vierten König des Landes, hat Bhutan 2015 zum „Visit Bhutan Year” erklärt. Vom 4. bis 8. März können sich Besucher der ITB Berlin vom Zauber des kleinen Königreichs im östlichen Himalaja überzeugen. Jigme Singye Wangchuck öffnete Bhutan nach seiner Krönung 1974 für den Tourismus. Und das kleine Land hat viel zu bieten: Das landschaftliche Spektrum reicht von subtropischen Ebenen bis ins alpine Hochland mit Himalajagipfeln, die teilweise über 7000 Meter in den Himmel ragen. Die spektakulären Bergketten bieten endlose…

mehr

GiganTourismus© in der Freizeitwirtschaft

Gigantische Freizeitprojekte prägen derzeit das internationale Bild der Freizeitwirtschaft. Ein wesentliches Segment ist der Tourismus – nimmt auch der GiganTourismus© zu? Ja, und das nicht nur in Europa! Schaut man sich die außereuropäischen Märkte an, dann ist da vor allem ein Gigant: Ostasien. Eine gut ausgebaute Infrastruktur und gute Flugverbindungen sind wichtig für die Wachstumsmöglichkeiten, die der Tourismus in Ostasien bietet. Es ist der bauliche „Boom“ und die sagenhafte Schnelligkeit mit der neue Tourismusgebiete erschlossen werden. Das Geschäft rund um Freizeit- oder…

mehr
Holiday Extras

Holiday Extras: Park, Sleep & Fly

Ein bequemer Urlaubsstart und eine stressfreie Anreise – das ist die Intention der Holiday Extras-Gruppe, die sie den Besuchern der ITB Berlin näherbringen will. Die Holiday Extras Ltd. in Großbritannien und die deutsche Schwestergesellschaft Holiday Extras bieten in 15 Ländern rund 600 Hotels und Parkplätze an insgesamt 80 Flug- und Kreuzfahrthäfen an. Die Kunden sichern sich ihren Parkplatz bereits bei der Buchung einer Flugreise oder bis wenige Tage vor Abflug. Zusätzlich ist der Shuttle zum Flughafen und zurück im Preis inklusive. Für alle Kunden, die besonders früh in den Urlaub…

mehr
Travel Charme Hotels & Resorts

Gastlichkeit auf höchstem Niveau

Ausgezeichnete Gastlichkeit im wörtlichen Sinne: der Name „Travel Charme Hotels & Resorts" steht für eine einzigartige Kollektion von derzeit zwölf individuellen Urlaubshotels der Vier- bis Fünf-Sterne-Kategorie, die sich an den schönsten Standorten in Deutschland und Österreich befinden. Von der mecklenburgischen Ostseeküste über die mittelalterliche Fachwerkstadt Wernigerode und den beeindruckenden Achensee über das Salzburger Land bis hin zur imposanten Berglandschaft des Kleinwalsertals. „Travel Charme Hotels & Resorts” steht für persönliche Atmosphäre und Spitzenqualität,…

mehr
ruf Reisen

Erste Kreuzfahrt für Jugendliche

Für das Jahr 2015 hat ruf, Europas größter Veranstalter von
betreuten Jugendreisen, erstmals eine Kreuzfahrt speziell für junge
Kunden zwischen 16 und 20 Jahren im Programm. Die ruf-younglife®-Flotte besteht aus mehreren Motorsegelschiffen und nimmt Kurs auf die Hotspots der kroatischen Adria. „Das ist in dieser Form eine Premiere in Deutschland“, so Thomas Korbus, geschäftsführender Gesellschafter von ruf. „Eine herkömmliche Kreuzfahrt beinhaltet meistens nicht das passende Programm für junge Menschen zwischen 16 und 20 Jahren. Wir bieten die Möglichkeit, exklusiv unter…

mehr