Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Amadeus

Datenschutz in der smarten Reisekette – ITB Berlin NOW diskutiert über die Weitergabe von Gesundheitsdaten

Markus Winkler

Durch die neue Relevanz von Gesundheitsdaten hat der Datenschutz in der smarten Reisekette eine noch höhere Brisanz erhalten. Die Antworten darauf sind noch lange nicht alle gegeben, resümierten Datenexperten auf ITB Berlin NOW.

Data protection in the smart travel chain – ITB Berlin NOW discusses the disclosure of health data

Markus Winkler

The new relevance of heath data has given even greater topicality to the subject of data protection in the smart travel chain. In summing up the situation, data experts at ITB Berlin NOW decided that not all the answers have yet been found.

Secure eco-systems for travellers

 © Gláuber Sampaio

Monika Wiederhold from Amadeus calls for health information to be integrated in IT solutions at ITB Berlin NOW

“We cannot go back to the way things were“, said Monika Wiederhold, quoting WHO General Secretary Tedros Adhanom Ghebreyesus at her introductory speech at the ITB Berlin NOW Convention. The CEO of Amadeus Germany GmbH called for the creation of secure eco-systems with the help of new technologies.

Sichere Ökosysteme für Reisende

 © Gláuber Sampaio

Monika Wiederhold von Amadeus plädiert auf der ITB Berlin NOW dafür, Gesundheitsinformationen in IT-Lösungen zu integrieren

„Wir können nicht zurück gehen zu den Dingen, wie sie früher waren“, zitierte Monika Wiederhold den WHO-Generalsekretär Tedros Adhanom Ghebreyesus bei ihrem Impulsvortrag während der ITB Berlin NOW Convention. Die Vorsitzende der Geschäftsführung der Amadeus Germany GmbH plädierte für die Erschaffung eines „Sicheren Reise-Ökosystems“ mit Hilfe neuer Technologien.

Mehr Hotelbuchungen: GDS kann helfen

Viele Hotelunternehmen nutzen veraltete Vertriebswege, Informationstechnologien und sind zu zaghaft bei der Umsetzung neuer Ideen. Eine eigene gute Webseite ist für jedes Hotel und Unternehmen in der Tourismusbranche unverzichtbar, reicht aber natürlich nicht. Dies sagte Wolfram Schmidt, Asociate Director, Hotel Distribution bei Amadeus auf dem ITB Kongress Berlin.



UNWTO Report: Woman Power im Tourismus

Im Tourismus arbeiten weltweit mehr Frauen als Männer. Und die Einkommensunterschiede zwischen den Geschlechtern sind geringer als in anderen Branchen. Das sind vorläufige Ergebnisse des aktuellen Global Report on Women in Tourism, der auf der ITB Berlin 2019 vorgestellt wurde. Danach bietet der Tourismus Frauen auch vergleichsweise bessere Chancen, in Führungspositionen aufzusteigen oder erfolgreich selbständig zu werden. Das ist je nach Land aber völlig verschieden.

UNWTO Report: Woman Power in tourism

Around the world, more women work in tourism than men. Income disparities between the sexes are also lower than in other industries. These are the preliminary findings of the latest Global Report on Women in Tourism, which was presented at ITB Berlin 2019. Tourism also offers women comparatively better chances of reaching executive positions and successfully becoming self-employed. This does, however, vary greatly depending on the country.

In-Destination Services: Jagd auf ein 170 Milliarden US-Dollar Markt hat begonnen

In-Destination Services – der digital gestützte Vertrieb touristischer Aktivitäten vor Ort – gilt derzeit als größtes Wachstumssegment der Reisebranche. Experten beziffern sein Volumen auf USD 170 Mrd. So stellt sich die Frage, warum sich in den letzten 20 Jahren niemand an diesen großen Kuchen herangetraut hat.

In-destination services: the race for the 170 billion US dollar market has begun

In-destination services – the digitally supported marketing of local activities – is currently the travel industry’s largest growth segment. Experts estimate its volume to be 170 billion USD. This raises the question of why, in the past 20 years, no one has dared reach for a slice of the big pie.