Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

EasyJet

EasyJet und Andalusien vereinbaren Marketing-Kooperation

Der Low-Cost-Carrier EasyJet und die spanische Region Andalusien haben auf der ITB Berlin 2018 eine touristische Marketingkooperation vereinbart. Das von dem andalusischen Tourismusminister Francisco Xavier Fernandez und dem EasyJet-Spanien-Direktor Javier Gandara vorgestellte Abkommen sieht gemeinsame Marketingaktionen in Deutschland vor, mit denen für den Besuch der Region geworben werden soll. EasyJet fliegt im Sommerflugplan je zweimal wöchentlich neu von Berlin-Tegel nach Jerez und Granada.