Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Elena Kountoura

„Celebrating Her-Awards“ – Frauen im Tourismus sichtbar machen

Die Gewinnerinnen der Vorjahre sind stets mit dabei, wenn herausragende Frauen der Tourismusbranche mit dem „Celebrating Her“-Award des International Institute For Peace Through Tourism IIPT ausgezeichnet werden. Die Auszeichnung, die übrigens von Männern initiert wurde, wird von der ITB Berlin und CSR Verantwortlichen Rika Jean-Francois unterstützt.

The Celebrating Her Awards – Making women visible in tourism

Award winners from previous years always take part in presenting the outstanding women in tourism with the Celebrating Her Awards by the International Institute for Peace Through Tourism (IIPT). The award – initiated by men, by the way – is supported by ITB Berlin and CSR Officer Rika Jean-François. Nothing is more effective than learning from one another – that is the motto of the women executives and entrepreneurs in tourism, politics, the media, and NGOs that come together at the Palais am Funkturm on the eve of International Women’s Day.

Griechenland: von Krise keine Spur

Griechenland

Mag es in und um Griechenland politisch noch so hoch her gehen: Der anhaltende Reiseboom zu griechischen Küsten und Inseln wird davon nicht tangiert. „Die Freundschaft zwischen Griechenland und Deutschland bleibt trotz aller politischer Krisen bestehen“, betonte Andreas Andreadis, Präsident der privatwirtschaftlichen Organisation Marketing Greece und  Aufsichtsratsvorsitzender von SETE, des Verbandes griechischer Tourismusunternehmen. Nach Schätzungen beider Organisationen werden mit 25 Millionen Gästen im laufenden Jahr mehr Touristen als je zuvor nach Hellas reisen.