Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Havanna

Kuba: Auch Reiselust aus Europa sinkt – Kreuzfahrtmarkt deutlich im Plus

Kuba: Auch Reiselust aus Europa sinkt – Kreuzfahrtmarkt deutlich im Plus

Cuba: European wanderlust subsides – cruise market increases significantly

Cuba’s boom in tourism is slowing. In 2018, the number of overnight guests decreased for the first time in a while. Yet the Caribbean’s largest island is expecting a good year in 2019, especially because last year’s autumn clearly pointed in a positive direction. According to assessments by exhibitors and trade visitors at the Cuba stand at ITB Berlin, additional price reductions, particularly in hotels, could bring in a significant increase this year.

Kuba: Trotz Tourismus-Hindernissen – Die Rekordjagd geht weiter

Kuba freut sich 2017 wieder über ein Rekordjahr. Die Zahl der Besucher aus den USA hat sich sogar mehr als verdoppelt. Doch die im November von der US-Regierung verschärften Reisebestimmungen zeigen in diesen Monaten erste Spuren. Das berichten Veranstalter sowie Aussteller am Kubastand in Halle 22a auf der ITB Berlin.

Staatliche Vertreter aus Havanna äußerten sich sehr zufrieden, dass weder Schäden durch den Hurrikan Irma noch die jüngsten zusätzlichen Restriktionen aus Washington den Tourismuserfolg der Insel im vergangenen Jahr hätten stoppen können.

"Cuba si" - Aber der Besucheransturm wird ruhiger

Auto in Havana, Cuba

Kuba eilt von Rekord zu Rekord, doch die Bäume wachsen nicht in den Himmel. Nach dem enormen Touristenboom, beflügelt durch das politische Tauwetter mit den USA vor zwei Jahren, verlangsamt sich das Wachstum. Nach über 3,5 Millionen Besuchern im Jahr 2015 und 4,035  Millionen 2016 rechnet das Tourismusministerium in Havanna für 2017 mit etwa 4,2 Millionen Gästen aus aller Welt. Das wären knapp fünf Prozent mehr nach den zweistelligen Zuwachsraten der Vorjahre.  Das wurde am Kubastand in Halle 22a auf der ITB Berlin mitgeteilt.

Kubas Rekorde: 3,5 Millionen Touristen plus Obama und Mick Jagger

Kuba eilt von Rekord zu Rekord. Die Geschäfte laufen auch 2016 prächtig. Das bestätigen Aussteller aus Havanna sowie Veranstalter aus Deutschland und anderen Ländern auf der ITB Berlin. Es gibt immer mehr positive Schlagzeilen: Auch US-Präsident Barack Obama mit  Ehefrau Michelle sowie Frontmann Mick Jagger und die Rolling Stones mit einem Gratiskonzert haben sich für März 2016 in Havanna angesagt und werden  neben ihren offiziellen Terminen zumindest auch ein kleines touristisches Programm absolvieren.