Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

ITB 2015

Selfie vor dem Taj Mahal oder der Golden Gate Bridge

Berge & Meer

Erstmals präsentiert sich der Reise-Direktanbieter Berge & Meer aus Rengsdorf mit einem Markenstand in neuem Design. Dabei liegt die Betonung ganz klar auf der emotionalen Seite der Marke, die besondere Reise-Erlebnisse garantiert. Und die fangen bereits auf der ITB an! Am Berge & Meer-Stand können sich Besucher vor berühmten, wenn auch zweidimensionalen, Sehenswürdigkeiten wie dem Taj Mahal oder der Golden Gate Bridge fotografieren und ihr Selfie bei Facebook, Google+, Instagram oder Twitter hochladen.

Roadmap for Joint Promotion of Destination Europe

ETC

The European Commission and the European Travel Commission invite tourism stakeholders present at ITB to join leading representatives from the travel industry to discuss the course of action for implementing a public-private initiative to promote Europe as a travel destination at a workshop entitled Towards joint promotion of Europe as a tourist destination, starting at 3pm, on Wednesday 4 March, in Room M1 at CityCube Berlin.

Roadmap zur gemeinsamen Förderung der Destination Europa

ETC

Die Europäische Kommission und die Europäische Reisekommission laden auf der ITB Berlin anwesende touristische Interessenvertreter ein, um führende Vertreter der Reiseindustrie zu treffen. Im Workshop „Gemeinsame Förderung Europas als touristische Destination" am Mittwoch, 4. März, ab 15 Uhr in Raum M1 im CityCube Berlin, soll der Kurs zur Durchführung einer öffentlich-privaten Initiative zur Förderung Europas als Reiseziel diskutiert werden.

To win: Big 5 Mountain Bike Tour in Southern Africa

Toerboer Great Trek Adventure Tours

Toerboer Great Trek Adventure Tours will be present at ITB Berlin 2015 for the first time by “the Toerboer” himself: Dawid de Wet. Toerboer is an Afrikaans term meaning “the travelling farmer”. The early settlers or Voortrekkers as they were known, packed all their belongings on ox wagons and left their farms in the Cape Colony (today South Africa’s Western Cape Province with Cape Town as capital) to trek away from the oppressive British colony and look for a better life in the unchartered inland areas.

Zu gewinnen: Big 5 Mountain Bike Tour durch das südliche Afrika

Toerboer Great Trek Adventure Tours

Toerboer Great Trek Adventure Tours wird zum ersten Mal auf der ITB Berlin 2015 durch “The Toerboer” selbst vertreten sein: Dawid de Wet. Toerboer ist ein Begriff aus dem Afrikaans und bedeutet “Reisender Farmer”. Die ersten Siedler oder Voortrekkers, wie sie genannt wurden, packten alle ihre Habseligkeiten auf Ochsenwagen und verließen ihre Farmen in der Kapkolonie (heute Südafrikas westliche Kapprovinz mit Kapstadt als Hauptstadt), um der Unterdrückung in der britischen Kolonie zu entfliehen und im unbekannten Inneren des Landes ein besseres Leben zu suchen.

New displays in the Zeppelin Museum

Zeppelin Museum

The Zeppelin Museum will be represented in the Culture Lounge at ITB Berlin. Situated in Friedrichshafen on Lake Constance, this museum has the world’s

Neu im Zeppelin Museum

Zeppelin Museum

Das Zeppelin Museum stellt sich in der Culture Lounge der ITB Berlin vor. Das Haus in Friedrichshafen am Bodensee bietet die weltweit umfangreichste Sammlung zur Geschichte und Technik der Zeppelin-Luftschifffahrt. Was hat man im Zeppelin gegessen und getrunken? Wie viel hat das alles gekostet und wie ließ Graf Zeppelin seine Luftschiffe bauen? Was waren die größten Erfolge der Pioniere der Luftschifffahrt  – und wie konnten die schrecklichen Katastrophen geschehen? All das wird auf der multimedialen Zeitreise im Zeppelin Museum erlebbar.

Pharaohs and graffiti in Völklingen

Völklinger Hütte

The World Cultural Heritage Site at the Völklingen Ironworks is the only fully preserved ironworks of industrial culture. It shows outstanding exhibitions on an international level.In 2015 the World Cultural Heritage Site at the Völklingen Ironworks is to be represented by its own stand at the “Culture Lounge” at the ITB. The central exhibition themes for 2015 are the worlds of the pharaohs and the art which developed out of graffiti. The “UrbanArt Biennale®” at the World Cultural Heritage Site at the Völklingen is one of the most significant exhibitions of Urban Art in Europe.

Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Völklinger Hütte

Die Völklinger Hütte ist weltweit das einzige Eisenwerk aus der Blütezeit der Industrialisierung, das vollständig erhalten ist. Und es ist ein Ort für international herausragende Ausstellungen. Auch 2015 ist das Weltkulturerbe Völklinger Hütte, Europäisches Zentrum für Kunst und Industriekultur, wieder mit einem eigenen Stand in der „Culture Lounge“ der ITB Berlin vertreten. Die zentralen Ausstellungsthemen für 2015 sind die Welt der Pharaonen und die Kunst, die sich aus dem Graffiti entwickelt hat. Die „UrbanArt Biennale®“ ist eine der bedeutendsten Werkschauen zur Urban Art in Europa.

To do: International Contest Socially Responsible Tourism

At ITB Berlin 2015, the TO DO! will be awarded to tourism projects that implement socially responsible tourism development in an extraordinary manner. In the 20th contest round, projects from ten countries had been submitted, including from Uzbekistan for the first time. The expert jury selected three projects, each of which was checked on location. All these projects confirmed the positive impression from the applications submitted.

Was zu tun ist: internationaler Wettbewerb für sozialverantwortlichen Tourismus

Mit dem TO DO! werden im Rahmen der ITB Berlin 2015 Tourismusprojekte prämiert, die auf herausragende Weise eine sozialverantwortliche Tourismusentwicklung umsetzen. In der 20. Wettbewerbsrunde wurden Projekte aus zehn Ländern eingereicht, erstmalig auch aus Usbekistan. Die Fachjury wählte drei Projekte aus, die jeweils von einem Gutachter besucht wurden. Bei allen Projekten bestätigte sich vor Ort der positive Eindruck der eingereichten Bewerbungen. Am 4. März werden auf der ITB Berlin die drei gleichrangigen Gewinner des TO DO!

New Zealand: Dining like Frodo Baggins

Hobbiton Tours

The Hobbiton Movie Set tour is a visitor experience based at the original location where Hobbiton was created for the filming of ‘The Lord of the Rings’ and ‘The Hobbit’ films. With the release of ‘The Hobbit: An Unexpected Journey’ in December 2012, the focus of New Zealand tourism was once again upon the landscapes of the country and their transformation into Middle-earth.

Neuseeland: Dinieren wie Frodo Beutlin

Hobbiton Tours

Die „Hobbiton Movie Set Tour“ ist eine Besuchererfahrung, die auf den Originalschauplätzen beruht, wo Hobbingen für die Dreharbeiten zu „Der Herr der Ringe“ und „Der Hobbit“ geschaffen wurde. Mit dem Erscheinen von „Der Hobbit: Eine unerwartete Reise“ im Dezember 2012 lag der Fokus des neuseeländischen Tourismus erneut auf den Landschaften dieses Landes und ihrer Transformation zu Mittelerde.

Bhutan: a kingdom in the Himalayas

Bhutan

To mark the sixtieth birthday of Jigme Singye Wangchuck, the country’s fourth king, Bhutan has declared 2015 the ’Visit Bhutan Year’. From 4 to 8 March visitors to ITB Berlin can find out more about the magic of this kingdom in the eastern Himalayas. After his coronation in 1974 Jigme Singye Wangchuck opened Bhutan’s borders to tourism. And the country has much to offer: its natural attractions range from sub-tropical plains to the highlands and peaks of the Himalayas, some of which are over 7,000 metres high.

Bhutan: ein Königreich im Himalaja

Bhutan

Anlässlich des sechzigsten Geburtstags von Jigme Singye Wangchuck, dem vierten König des Landes, hat Bhutan 2015 zum „Visit Bhutan Year” erklärt. Vom 4. bis 8. März können sich Besucher der ITB Berlin vom Zauber des kleinen Königreichs im östlichen Himalaja überzeugen. Jigme Singye Wangchuck öffnete Bhutan nach seiner Krönung 1974 für den Tourismus. Und das kleine Land hat viel zu bieten: Das landschaftliche Spektrum reicht von subtropischen Ebenen bis ins alpine Hochland mit Himalajagipfeln, die teilweise über 7000 Meter in den Himmel ragen.

GiganTourismus© in the leisure industry

Huge leisure projects are currently a dominant feature of the leisure industry Tourism is a major aspect in this development. Does that mean that mega-tourism is also on the rise? The answer is ‘yes’, and not only in Europe. A look around non-European markets shows that Eastern Asia is a giant in this respect. A well-developed infrastructure and regular flights are important for the current levels of tourism growth in Eastern Asia. The construction boom and speed at which new tourism areas are being created are remarkable.

GiganTourismus© in der Freizeitwirtschaft

Gigantische Freizeitprojekte prägen derzeit das internationale Bild der Freizeitwirtschaft. Ein wesentliches Segment ist der Tourismus – nimmt auch der GiganTourismus© zu? Ja, und das nicht nur in Europa! Schaut man sich die außereuropäischen Märkte an, dann ist da vor allem ein Gigant: Ostasien. Eine gut ausgebaute Infrastruktur und gute Flugverbindungen sind wichtig für die Wachstumsmöglichkeiten, die der Tourismus in Ostasien bietet. Es ist der bauliche „Boom“ und die sagenhafte Schnelligkeit mit der neue Tourismusgebiete erschlossen werden.

Holiday Extras: Park, Sleep & Fly

Holiday Extras

Letting visitors feel relaxed and stress-free as they depart for their holidays – that is the intention of the Holiday Extras Group who aim to attract visitors’ attention with this concept at ITB Berlin. The UK-based company Holiday Extras Ltd. and its German affiliate Holiday Extras offer accommodation in around 600 hotels in 15 countries and parking at a total of 80 airports and cruise destinations. Customers can reserve parking when they book their flight or up to a few days before leaving. The price includes shuttle transport to and from the airport.

Holiday Extras: Park, Sleep & Fly

Holiday Extras

Ein bequemer Urlaubsstart und eine stressfreie Anreise – das ist die Intention der Holiday Extras-Gruppe, die sie den Besuchern der ITB Berlin näherbringen will. Die Holiday Extras Ltd. in Großbritannien und die deutsche Schwestergesellschaft Holiday Extras bieten in 15 Ländern rund 600 Hotels und Parkplätze an insgesamt 80 Flug- und Kreuzfahrthäfen an. Die Kunden sichern sich ihren Parkplatz bereits bei der Buchung einer Flugreise oder bis wenige Tage vor Abflug. Zusätzlich ist der Shuttle zum Flughafen und zurück im Preis inklusive.

Hospitality at its best

Travel Charme Hotels & Resorts

The name "Travel Charme Hotels & Resorts" stands for a unique collection of currently twelve individual hotels of the four- and five-star-category, which are located at the most beautiful places in Germany and Austria. From the Baltic Sea coast of Mecklenburg to the mediaeval town Wernigerode and the famous lake Achen, over the province of Salzburg to the impressive mountain scenery of the “Kleinwalsertal”.