Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

ITB Berlin 2016

BuchAward auch für Bundeszentrale für politische Bildung

Head of ITB Berlin David Ruetz

Die Messe Berlin hat ihre ITB BuchAwards 2016 vergeben. Zu den Preisträgern zählt auch die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) für die fundierte Reihe „Länderbericht“ mit Titeln zu China, Korea (Nord- und Südkorea), Japan, Russland, Türkei, Frankreich und Polen. Im Jahr des 50-jährigen Bestehens der ITB Berlin konzentrierte sich die Jury auf das Segment touristischer Fachpublikationen. In der neuen Rubrik „Länderwissen – aktuell“ geht es um Hintergrundinformationen zu in der öffentlichen Diskussion stehenden Länderdestinationen.

Jordanien ist ein sicheres Reiseland

„Alle Gespräche, die wir zur Zeit mit Ausländern führen, drehen sich um das Thema Sicherheit“, klagte der jordanische Tourismusminister Nayef Al-Fayez auf der ITB Berlin, „dabei leben wir hier in Jordanien ein normales Leben“. Man sei in seinem Land unglücklich darüber, mit 21 anderen Ländern unter ein Label eingestuft zu werden. Al-Fayez: „Man kann schließlich auch ganz Europa nicht in einen Topf werfen.“

Air Berlin präsentiert Highlights des Langstreckenprodukts

„Wir setzen zur ITB Berlin ganz auf unser Premium-Segment. Wir wollen unseren Partnern und Gästen auf der Messe zeigen, dass wir insbesondere auf der Langstrecke ein herausragendes Produkt haben und den Gästen gemeinsam mit den Airlines unserer Etihad Airways Partner-Familie ein hervorragend aufeinander abgestimmtes Reiseerlebnis bieten“, sagte Chief Commercial Officer Julio Rodriguez.

Zypern: Paphos als würdige Kulturhauptstadt Europas

Wenn Paphos im kommenden Jahr neben Aarhus in Dänemark eine der beiden Kulturhauptstädte Europas ist, präsentiert sich die Stadt im griechischen Teil Zyperns als Brücke zwischen den Kontinenten Europa und Afrika.  Der Aufstieg von Paphos zur heutigen Touristenhochburg mit 28.000 Urlauberbetten begann mit der Teilung Zyperns. Nach der türkischen Invasion 1976 fehlte es dem griechischen Teil der Mittelmeerinsel an einem internationalen Flughafen und an attraktiven Badestränden.

Transavia startet mit neuer Basis in München

In zwei Wochen eröffnet Transavia ihre erste Basis in Deutschland. Am Flughafen München werden zunächst zwei Boeing 737-800 stationiert und zehn Destinationen bedient. Ab Ende Mai kommen zwei zusätzliche Jets und neun weitere Ziele dazu. Die für Geschäftsreisende besonders interessanten Strecken nach Brüssel, Eindhoven, Kopenhagen und Paris werden zweimal täglich bedient. „Im ersten Jahr wollen wir hier eine Million Passagiere befördern“, sagte Roy Scheerder, Chief Commercial Officer der Low-Cost-Tochter der Air France/KLM-Gruppe auf der ITB Berlin. „Nach dem Verkaufsstart am 1.

Bulgarien auf der Erfolgswelle

Bulgarien hat sich prominente Unterstützung geholt. Im neuen Imagevideo erzählen die Schauspieler Salma Hayek, Adrien Brody, Antonio Banderas und Jason Statham von ihrer Reise in das Land am Schwarzen Meer. Und Kollege Silvester Stallone resümiert: „Bulgaria is the Place to be!“ Das Video wurde auf der ITB Berlin von der bulgarischen Ministerin für Tourismus, Nikolina Angelkova, vorgestellt. „Mit unserer neuen Marketing-Kampagne wollen wir persönliche Erlebnisse in den Vordergrund stellen“, so Angelkova.

Japan geht auch günstig!

Es ist ein verbreitetes Vorurteil, dass Reisen nach Japan teuer sind. Wer aber nicht unbedingt ein Steak vom Kobe-Rind oder eine Übernachtung im Fünfsterne-Hotel wählt, der kommt auch bedeutend günstiger zu erlebnisreichen Tagen auf einer der japanischen Inseln. Dies wurde auf der ITB Berlin 2016 anlässlich der Pressekonferenz der japanischen Fremdenverkehrszentrale JNTO deutlich: Auch dank des derzeit günstigen Yen-Wechselkurses kosten schmackhafte Komplettmenüs umgerechnet zwischen fünf und acht Euro, Übernachtungen in modernen  Jugendherbergen sind ab ca.

Umbrien: Entschleunigt pilgern mit der App

Pilgern ist die ideale Fortbewegungsart für entschleunigtes Reisen. Da trifft es sich gut, dass zumindest in den italienischen Regionen Umbrien und Latium 2016 zum Jahr der Pilgerwege ausgerufen wurde. Die beiden Regionen präsentierten auf der ITB Berlin 2016 ihr gemeinsames Pilgerwege-Netz, das die Reisenden zu Fuß, mit dem Fahrrad oder zu Pferd „beschreiten“ können. Außerdem feiern die Katholiken auch das „Heilige Jahr der Barmherzigkeit“, das Papst Franziskus ausgerufen hat. Wer pilgert und durch die Heilige Pforte schreitet, dem werden Strafen für Sünden erlassen.

TO DO!: Auszeichnungen für Projekte in Indien und Mexiko

Für ihre besondere Nachhaltigkeit sind Projekte aus Indien und Mexiko auf der ITB Berlin ausgezeichnet worden. Sie erhielten den jährlichen TO DO!-Preis im weltweiten Wettbewerb für sozialverantwortlichen Tourismus des Studienkreises für Tourismus und Entwicklung.

Serbien setzt auf Donau

Der kleine Videoclip, der am Donnerstag bei der Pressekonferenz von Serbien auf der ITB Berlin präsentiert wurde, zeigt: „Man muss nicht immer nur in die Südsee, um weiße Strände zu haben.“ 1969 war Jugoslawien zuletzt Aussteller auf der ITB Berlin. Heute erfreut sich Serbien als eigenständiger Staat zunehmender Beliebtheit bei den Touristen aus aller Welt. Im Jahr 2015 konnte Serbien eine Besucherzahl von 1,13 Millionen Touristen verzeichnen, das sind zehn Prozent mehr als im Vorjahr.

Deutsche Besucher bleiben Israel treu

Nach Sicherheitskrisen, mit denen Israel leben muss, erholt sich der Markt erstaunlich schnell. Und er bleibt bemerkenswert stabil. Im vergangenen Jahr reisten 198.00 Deutsche nach Israel, zwei Prozent mehr als 2014. Deutschland ist und bleibt damit der viertwichtigste Quellmarkt für das Heilige Land. Marktführer sind die USA mit 637.000 Besuchern, gefolgt von Russland und Frankreich. Dabei sind die Deutschen besonders treue Gäste: 68 Prozent von ihnen betonen, wiederkommen zu wollen, und 42 Prozent tun das dann auch in den nächsten zwei, drei Jahren.

Deutschland: Sechstes Rekordergebnis in Folge beim Incoming

Zum sechsten Mal in Folge erweist sich der Incoming-Tourismus nach Deutschland als Wachstumsmotor. Um 5,4 Prozent (4,1 Millionen) stiegen die Übernachtungen ausländischer Gäste in Beherbergungsbetrieben mit mindestens zehn Betten auf 79,7 Millionen. Der Anteil europäischer Übernachtungen betrug 73,4 Prozent. Die gerade für weitere fünf Jahre im Amt bestätigte Vorsitzende des Vorstands der Deutschen Zentrale für Tourismus DZT, Petra Hedorfer, sagte stolz: „Unsere eigenen Erwartungen sind übertroffen und die Prognosen der UNWTO auch.“

Ghana: Visumfreie Einreise ist ein großer Impuls für den Tourismus

„Visumspflicht ist immer eine Herausforderung für Reisende. Da ein Visum ab Mitte des Jahres nicht mehr benötigt wird, wird es mehr Menschen dazu ermutigen, in unser schönes Land zu kommen", so die Ministerin für Tourismus, Kultur und Creative Arts, Elizabeth Ofosu-Adjare auf der ITB Berlin. Ofosu-Adjare unterstrich, auch den Investitionsmöglichkeiten in die Tourismusbranche des Landes einen Schritt weiter gekommen zu sein.

Auf zwei Rädern durch Schweden: Neue Radwege durchs ganze Land

„Schweden löst bei den meisten Menschen zwei Hauptassoziationen aus: Die herrliche Natur und das Jedermannsrecht“, erklärt Lars Strömgren vom schwedischen Radfahrerverband Cykelfrämjandet. Die ADFC-Partnerorganisation setzt sich dafür ein, dass diese beiden Punkte von Fahrradreisenden zukünftig besser erlebt werden können.

Killer-Applikation für Kommunikations-Android gesucht: Toshibas ChihiraKanae auf dem ITB Berlin Kongress

Toshiba Robot ShihiraKanae with Chief Specialist and Marketing Strategist Hitoshi Tokuda

ChihiraKanae sieht fast aus wie ein Mensch. Sie ist „Tochter Nummer 3“ in der Kommunikations-Androiden-Familie von Toshiba. Mit 165 Zentimetern, 47 pneumatisch gesteuerten Aktoren und einem Gewicht, das – damenhaft – ihr Geheimnis bleibt, war sie ein begehrter Gast auf dem ITB Berlin Kongress. Moderatoren und Entwickler geraten angesichts der weiblichen Kunstschönheit fast in verliebtes Verzücken.

In search of the killer app for a communication android: Toshiba’s ChihiraKanae at the ITB Berlin Convention

Toshiba Robot ShihiraKanae with Chief Specialist and Marketing Strategist Hitoshi Tokuda

ChihiraKanae almost looks like a human being. She is ’daughter number 3’ of Toshiba’s ’communication android family’. Standing 165 centimetres tall, featuring 47 pneumatically controlled actuators and with a weight that remains her secret, she was much in demand at the ITB Berlin Convention. Moderators and developers are enthralled by her quasi-female design features.

Mitteldeutsche Flughäfen mit Messe-Angebot für Besucher der ITB Berlin 2016

„Die ITB Berlin ist als internationale Leitmesse der Tourismus-Branche sowohl für die Weiterentwicklung der Angebote als auch der Nachfrage an den mitteldeutschen Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden von hoher Bedeutung“, betont Markus Kopp, Vorstand der Mitteldeutschen Flughafen AG mit den beiden Airports Leipzig-Halle und Dresden. „Wir treffen hier unsere Airline-Partner sowie Reiseveranstalter, um Verbindungen gemeinsam zu analysieren und potenzielle Destinationen zu erörtern.

Jede Krise ist auch eine Chance: Ägypten auf dem Weg zum Goldstandard in Sachen Flugsicherheit

Egypt

Bis zum 31. Oktober vergangen Jahres schien die Saison für Ägypten stabil zu laufen. Doch seit dem Absturz eines russischen Charterflugs am 31. Oktober 2015, der vermutlich auf einen Anschlag des IS zurückzuführen war, ist alles anders. Denn bald darauf wurden sämtliche Flüge zwischen Sharm el-Sheikh und britischen Flughäfen vorübergehend gestoppt. Wenige Tage später stellte Russland den Flugverkehr nach Ägypten sogar komplett ein. Für die Tourismuswirtschaft des Landes, das bislang jedes Jahr von drei Millionen Russen und einer Million Briten besucht wurde, ein massiver Einschnitt.

Every crisis is an opportunity: Egypt is becoming the benchmark for flight security

Egypt

Until 31 October 2015 tourism in Egypt was going according to plan. But since a chartered Russian airliner came down that same day, presumably the victim of an ISIS attack, everything has changed. Not much later, all flights between UK airports and Sharm el-Sheikh were grounded, and not long afterwards Russia even halted all flights to Egypt. This was a massive blow for the tourism industry of a country which until then had welcomed three million Russians and one million Britons every year. “However, every challenge demands a solution“, said Egypt’s Tourism Minister H.E.

Erste Social Media Youth Travel Award (SMYTA) auf der ITB Berlin 2016 vergeben

Laut einer vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) vorgestellten Studie wird im Bereich der Kinder- und Jugendreisen in Deutschland jährlich ein Bruttoumsatz von rund 40 Milliarden Euro erwirtschaftet. Dabei stellen Jugendliche eine Zielgruppe dar, für die soziale Medien völlig selbstverständliche Kommunikationskanäle sind.