Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

ITB Berlin 2016

ITB Berlin Kongress: Verpassen Geschäftsreise- und Eventmanagement die Digitalisierung?

Die Digitalisierung wälzt das Reisen um: Mobile Bordkarte, Buchungs- und Bezahlfunktion auf dem Smartphone, private Endgeräte im Firmennetz machen das Reisen effizienter, schneller und macht mehr Spaß. Doch scheint der digitale Boom an einem Bereich noch weitgehend vorbeizugehen: dem Geschäftsreise- und Eventmanagement der Unternehmen. Oder nicht?

SunExpress geht für Eurowings auch auf die Kurzstrecke

Zusätzlich zum Betrieb der bis zum Frühjahr 2017 auf sieben Airbus A330 wachsenden Langstreckenflotte wird die türkisch-deutsche Fluggesellschaft SunExpress, eine gemeinsame Tochter von Lufthansa und Turkish Airlines, vom kommenden Sommer an auch zwei eigene Boeing 737-800 ab Düsseldorf für Eurowings im Wetlease betreiben. Eine entsprechende Vereinbarung sieht eine mögliche Verdoppelung auf vier Flugzeuge vor, sagte CEO Jaan Albrecht am Donnerstag auf der ITB Berlin.

Dominikanischen Republik: Golfen und mit Haien schwimmen

Die Dominikanische Republik setzt immer mehr auf hochwertigen Tourismus. Das machte Petra Cruz-Deyerling, die Europa-Direktorin der Tourismusbehörde des Inselstaats, auf der ITB Berlin 2016 deutlich. Immer öfter tauchen Namen von Luxushotelketten bei den Neubauten auf. Die Republik wurde als bestes Golfziel in der Karibik und Lateinamerika ausgezeichnet, und an den Stränden wehen inzwischen 21 blaue Flaggen, die die besten Strände in der Karibik auszeichnen.

Dominican Republic: Golf and swimming with sharks

The Dominican Republic is focussing on higher quality tourism to an ever-increasing extent. This was made clear by Petra Cruz-Deyerling, European Director for the island nation's tourism authority, at ITB Berlin 2016. The names of luxury hotel chains are featured increasingly when new projects are being constructed. The Republic has received awards as the best golfing destination in the Caribbean and Latin America, and 21 blue flags can now be found on the various beaches, which are among the best in the Caribbean.

Eine Reise ins Glück: Costa Rica feiert Tourismus-Rekorde

Zugegeben, einen Grund zum Feiern brauchen die Costa Ricaner eigentlich nicht. Sind sie doch, glaubt man dem World Happiness Index, ohnehin die glücklichsten Menschen der Welt. Dabei geben die Zahlen, die Alejandro Castro, Marketingdirektor beim ICT (Instituto Costarricense de Turismo) am Donnerstag auf der ITB Berlin präsentierte, durchaus Anlass zum Feiern: Das Jahr 2015 war für das kleine zentralamerikanische Land, das sein Militär bereits im Jahr 1949 abgeschafft hat und das eingesparte Geld seither in Gesundheit und Bildung investiert, ein absolutes Rekordjahr.

Destination happiness: Costa Rica celebrates record tourist numbers

Admittedly, Costa Ricans need no special reason to celebrate, as according to the World Happiness Report they are among the world’s happiest people. All the same, the figures presented by Alejandro Castro, marketing director at ICT (Instituto Costarricense de Turismo) on Thursday at ITB Berlin are reason enough to celebrate. 2015 was a record year in tourism for the little country that disbanded its armed forces in 1949, since when it has spent the money saved on health and education.

Taleb Rifai: „Jugendliche Reisende sind Wegbereiter im Reisemarkt“

 „Die ITB Berlin ist sehr gut beraten, das Phänomen des Jugendreisemarktes schwerpunktmäßig zu behandeln, denn dieses Reisesegment hat ein enormes Potential“, sagte Taleb Rifai, der Generalsekretär der UN- Reiseorganisation UNWTO anlässlich seiner Grundsatzrede zur Eröffnung des Youth Travel Summit im Rahmen der ITB Berlin.

Äthiopien wird Tourismusmarke – trotz der Sorgen um die Dürre

Die äthiopische Tourismusministerin  Aisha Mohammed Mussa präsentierte stolz den neuen Tourismusbrand ihres Landes: „Ethiopia - Land der Ursprünge“. In Äthiopien habe mit Lucy das menschliche Leben begonnen, das Land sei stolz auf zahlreiche einzigartige Sehenswürdigkeiten und UNESCO-Welterbestätten, eine faszinierende Landschaft und eine bemerkenswerte Artenvielfalt. Das ostafrikanische Land am Horn von Afrika gilt als einer der ältesten Staaten der Welt, wurde als einziges Land Afrikas nie kolonialisiert und schon im Alten Testament genannt.

Ethiopia is to become a tourism brand – despite drought fears

Ethiopia’s Tourism Minister Aisha Mohammed Mussa proudly presented the country’s new tourism slogan: ’Ethiopia - Land of Origins’. Human life, in the shape of the hominid ’Lucy’, began in Ethiopia, and the country is proud of the many unique attractions, UNESCO World Cultural Heritage sites, its fascinating natural landscapes and rich flora and fauna. Situated in the continent’s east and on the Horn of Africa, Ethiopia is one of the oldest nations in the world. It is the only African country never to have been colonised and was already mentioned in the Old Testament.

Air Baltic: Rekordgewinn und neue Jets

Nach Abschluss der Restrukturierungsphase setzt Air Baltic wieder auf Wachstum und konnte das vergangene Jahr mit einem Rekordgewinn abschließen, der sich in einer Größenordnung von rund 20 Millionen Euro bewegen wird. Das sagte Martin Gauss, der deutsche CEO der lettischen Fluggesellschaft, während einer Pressekonferenz auf der ITB Berlin.

Air Baltic: record profits and new passenger jets

According to Martin Gauss, the Germany CEO of Air Baltic, speaking at a press conference at ITB Berlin, following the conclusion of its restructuring programme the company is on course for growth again. Last year it posted record profits in the order of around 20 million euros. The arrival of a private investor who has taken over a 20 per cent stake means that, as the majority shareholders, both he and the Latvian government will be injecting 132 million dollars of capital into the airline. This sum is earmarked for purchasing further planes.

ITB Berlin Kongress: Roboter als neue Kollegen im Dienstleistungssektor

Hotelroboter Mario

Experten schätzen: 50 Prozent aller Arbeitsplätze sind automatisierbar – auch in der Hotellerie. Laut einer DICON-Studie liegt die Wahrscheinlichkeit, durch eine Maschine ersetzt zu werden, an der Rezeption und sogar in der Küche bei 94 Prozent. „Fast und Convenience Food verdrängen die frische Zubereitung von Speisen“, erklärte Roland Schwecke, Managing Director DICON Marketing and Consulting, auf dem ITB Hospitality Day des ITB Berlin Kongresses.

ITB Berlin Convention: Robots as the new colleagues in the service sector

Hotelroboter Mario

Experts estimate that 50 per cent of all jobs could be automated, and this applies to the hotel industry too. According to a study conducted by DICON there is a 94 per cent probability of being replaced by a machine at the reception, and even in the kitchen. "Fast and convenience foods are taking over from the preparation of fresh food", explained Roland Schwecke, Managing Director, DICON Marketing and Consulting, speaking during the ITB Hospitality Day at the ITB Berlin Convention.

Turkish Airlines will 2023 rund 120 Millionen Passagiere befördern

„Wir haben in einem schwierigen Marktumfeld, das 2015 politisch und ökonomisch äußerst instabil und auch bei den Währungsschwankungen eine große Herausforderung war, unseren Platz unter den  profitabelsten Airlines ausbauen können“ sagte Ilker Ayci, seit dem vergangenen Jahr neuer Vorstandschef von Turkish Airlines, bei einer Pressekonferenz auf der ITB Berlin. Zum ersten Mal in der Firmengeschichte hat der Gewinn im vergangenen Jahr die Grenze von einer Milliarde Dollar überschritten.

Turkish Airlines wants to carry 120 million passengers by 2023

"We were able to expand our position among the most profitable airlines in a difficult market environment, as 2015 was extremely unstable politically and economically, and currency fluctuations were also major challenge," said Ilker Ayci, CEO of Turkish Airlines since last year, at a press conference at ITB Berlin.  Last year, profit exceeded the one billion dollar mark for the first time in the company's history.  The number of passengers has doubled within two years to 61.2 million, 34.2 million of which traveled on international flights.  The network currently includes 287 cities and in

Vietnam – zeitlos charmant

Fast acht Millionen Touristen haben im vergangenen Jahr Vietnam besucht – damit hat sich ein extrem stabiler Trend mit einem durchschnittlichen jährlichen Besucherzuwachs von gut neun Prozent über die letzten zehn Jahre verfestigt. Zwar kommen rund 50 Prozent der Besucher aus Nordost-Asien, vor allem aus dem Nachbarland China, doch auch immer mehr europäische Reisende haben die Reize Vietnams bereits kennengelernt, darunter 2015 etwa 150.000 Deutsche.

Vietnam – timeless charm

Nearly eight million tourists visited Vietnam in the past year.  With that an extremely stable trend has taken shape: a nine per cent average annual increase in visitors over the past ten years.  Although 50 per cent of visitors come from Northeast Asia, especially from neighbouring China, more and more European travellers have already experienced Vietnam's attractions, including approximately 150,000 Germans in 2015.  The lifting of visa requirements in June 2015, which now applies to many European nationalities, has certainly helped.

Schleswig-Holstein präsentiert den Schlafstrandkorb

Schlafstrandkorb am Stand von Schleswig Holstein

Schleswig-Holstein setzt die erfolgreiche Initiative „Glückswachstumsgebiet“ fort, die dem Bundesland mit mehr als 27 Millionen Übernachtungen im vergangenen Jahr ein Plus von 2,8 Prozent bescherte. Auf der ITB Berlin präsentiert die Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein (TA.SH) als Weltneuheit den Prototypen des von der Stiftung Mensch entwickelten Schlafstrandkorbes. Er ist so gebaut, dass zwei Erwachsene darin bequem liegen können. Eine wetterfeste, mit Fenstern versehene Persenning schützt vor Wind und Regen.

An intense 800-kilometre journey: Brazil’s northeast remains an insider’s tip

Brasil

Brazil has more to offer than Copacabana, the Amazon region and Iguazu Falls. At ITB Berlin Vinicius Lummertz, president of the Tourist Board Embratur, presented the ’Rota das Emoções’, a route that is an intense 800-kilometre journey across the country’s northeast, which stretches along the coast and crosses three states (Ceará, Piauí, Maranhão). This is where visitors can enjoy beaches, rivers, lakes, dunes, paths and natural attractions, where they can practise extreme sports, admire handicrafts and savour culinary delights.

800 Kilometer voller Emotionen: Brasiliens Nordosten ist noch immer ein Geheimtipp

Brasil

Brasilien hat weit mehr zu bieten als die Copacabana, den Amazonas und die Iguaçu-Wasserfälle. Auf der ITB Berlin präsentierte Vinicius Lummertz, der Präsident des Fremdenverkehrsbüros Embratur, am Donnerstag die „Route der Emotionen“ – eine etwa 800 Kilometer lange Strecke im Nordosten des Landes, die entlang der Küste durch drei Bundesstaaten führt (Ceará, Piauí, Maranhão) und dort Strände, Flüsse, Seen, Dünen, Pfade und Naturschönheiten mit Extremsportarten, Handwerkskunst und den kulinarischen Spezialitäten verbindet.