Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Kulturhauptstadt Europa 2016

Polen: Jeder dritte Gast kommt aus Deutschland

Polen freut sich über seinen treuen Nachbarn im Westen. Denn gut jeder dritte Tourist kommt aus Deutschland. Dies teilte Polens Tourismusminister Witold Banka auf der ITB Berlin mit. Die Zahl der deutschen Besucher stieg 2015 von 5,7 auf etwa 6 Millionen, die der ausländischen Touristen insgesamt von 16,4 auf 17,3 Millionen.

Poland: still plenty of potential in active and health holidays

The growth of tourism to Poland has been impressive, with good prospects for 2015 and 2016 too. Germany’s neighbour is now aiming to give a higher profile to activity and health holidays, especially since Germany’s health insurance schemes now pay for a number of medical services. This was reported by representatives of the Polish National Tourist Office at ITB Berlin. This particular branch of tourism still offers considerable scope for expansion: medical and health care costs are generally lower in Poland, and this includes tooth cleaning and courses of health treatment.

Polen: Aktiv- und Gesundheitsurlaub hat noch viel Potenzial

Das Tourismuswachstum Polens kann sich sehen lassen. Doch auch 2015 und 2016 sollen gute Jahre werden. Deutschlands Nachbar will nun stärker mit Aktivitäts- und Gesundheitsurlaub punkten, zumal deutsche Krankenkassen inzwischen etliche medizinische Leistungen honorieren. Das berichteten Vertreter des Polnischen Fremdenverkehrsamts auf der ITB Berlin. Diese Tourismussparte habe noch reichlich Potenzial: Generell sind Arzt- und Gesundheitskosten in Polen preiswerter, ob Zahnreinigung oder Heilkuren.