Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Sachsen

Sachsen ist Kulturreiseziel Nummer 1

Gemäldegalerie „Alte Meister“ im Dresdner Zwinger, © H.C. Krass

Sachsen ist das Land herausragender Kunst und Kultur, Ort einer reichen und lebendigen Manufakturgeschichte, sagenumwobenes Schlösserland und faszinierendes Naturreich: Sachsen ist ein Magnet für Reisende aus aller Welt und überrascht mit manchem USP: So können Raffaels berühmtes Gemälde „Die Sixtinische Madonna“ und die Steinbrücke „Bastei“ einzigartig auf der Welt nur in Sachsen bestaunt werden. Dem Kultfilm „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ kommt man in Deutschland nur im Schloss Moritzburg auf die Spur.

Sachsen präsentiert sich als „Offizielle Kultur-Destination“ bei der ITB Berlin NOW 2021

Erfrischend neu: Sachsens Seenlandschaften

Sachsen ist sowohl für seine Kulturschätze als auch für seine Natur bekannt. Was viele nicht wissen: Das Lausitzer Seenland und und das Leipziger Neuseenland sind paradiesische Reiseziele – schöne Seenlandschaften, die mit attraktiven Freizeitangeboten Abenteuerlustige und Erholungssuchende locken.

Glücklich im Grünen – Parks und Gärten im Schlösserland Sachsen

Green heaven – Saxony’s palaces, castles and gardens

Sachsen hat so viele Schlösser und Burgen, dass es ein ganzes Schlösserland füllt. Viele dieser historischen Bauten schmücken sich mit einem Park wie etwa Schloss Pillnitz und Schloss Moritzburg oder einem Garten wie der Barockgarten Großsedlitz. Hier heißt es: Durchatmen, Sonne tanken, frisches Grün und leuchtende Blüten genießen und der Stille lauschen. Viele Besucher im Schlösserland Sachsen entdecken die historischen Parks und Gärten neu.

Sachsens Raddampfer und Dampfrösser

Dampfer vor dem Schloss Pillnitz, © SDG

Im Stil historischer Industriekultur kann man in Sachsen sowohl auf dem Wasser, als auch auf der Schiene auf erlebnisreiche Reisen gehen. In der Landeshauptstadt Dresden ist die älteste und größte Raddampfer-Flotte der Welt beheimatet und nirgendwo sonst in Deutschland gibt es so viele Dampfeisenbahnen wie in Sachsen.

Was Mountainbiken in Sachsen wirklich ausmacht! – Interview mit Ronny Schwarz, Tourismusverband Erzgebirge e.V.

The mountain bike route Stoneman-Miriquidi, © Manuel Rohne

Sachsens Ruf als Mountainbike-Paradies breitet sich mit Angeboten vor allem im Erzgebirge und im Vogtland in der MTB-Szene immer weiter aus. So ist das Erzgebirge bei Mountainbike-Fans schon lange kein Geheimtipp mehr. Voller Herzblut und Leidenschaft entstehen hier immer wieder überaus erfolgreiche, auf die Bedürfnisse der Mountainbiker angepasste Angebote. Ronny Schwarz betreut die aktivtouristische Produktentwicklung beim Tourismusverband Erzgebirge e. V..

850 Jahre Weinbau in Sachsen – Genuss entdecken

View over the vineyards in Radebeul, © Erik Gross

Jahrhundertealte Erfahrungen, gute Böden und passendes Klima sind ideale Voraussetzungen für besondere Weine – und das in einem der kleinsten Weinanbaugebiete Europas. Auf nur 511 Hektar reifen echte Raritäten heran, leidenschaftlich umsorgt von 1.860 Winzerinnen und Winzern. Dutzende Rebsorten fühlen sich im Elbland zuhause, darunter Sächsischer Müller-Thurgau, Riesling, Weißburgunder, Dornfelder und Traminer. Eine besondere (Wieder-) Entdeckung ist der seltene Goldriesling, der heute nur noch in Sachsen in nennenswerter Menge angebaut wird.

Sachsen glänzt mit UNESCO-Welterbe-Stätten

Bad Muskau, © Katja Fouad Vollmer

Sie heißen „Muskauer Park / Park Mużakowski“ oder „Montanregion Erzgebirge / Krušnohoří“ und sind von einem besonderen kulturellen Wert. Denn weltweit gibt es nur 1.121 von ihnen, in Deutschland sind es 44: Stätten, die die UNESCO zum Welterbe erhoben hat. Sie untermauern eindrucksvoll den Ruf Sachsens als Kulturreiseziel Nummer 1 in Deutschland.

Fürst-Pückler-Park in Bad Muskau – Gartenbaukunst im Osten Sachsens

Chemnitz – „C the unseen“ in der Kulturhauptstadt 2025

Die Kulturhauptstadt 2025 - Zuhause in Chemnitz

Von bahnbrechenden Erfindungen, mutigen Entscheidungen bis hin zu kulturellen Innovationen – Chemnitz steckt voller Ideen und Überraschungen. Im Jahr 2025 wird Chemnitz Kulturhauptstadt Europas sein. Aber schon jetzt lohnt es sich, die Kulturregion zu erkunden und den Menschen zu begegnen, die durch ihre „Machermentalität“, ihre Stadt und Region gestalten.

Handwerkskunst vom Feinsten: Sachsens facettenreiche Manufakturgeschichte

With variety and concentration: musical instrument maker in his element

Sachsen ist ein Bundesland mit einem reichen kulturellen Erbe. Die facettenreiche, überaus lebendige Manufakturgeschichte trägt entscheidend zum Ruf als erlebnisreiches Kulturreiseziel bei. Der größte Nussknacker, das älteste eingetragene Markenzeichen oder die größte spielbare Geige - in Sachsen haben viele lebendige Handwerkskünste ihren Ursprung und halten weltweit Rekorde. Die Künste traditioneller und seltener Handwerke, die über Generationen in Manufakturen weitergegeben werden, reihen sich in Sachsen wie die Perlen einer Kette aneinander.

Sachsen wird Kulturdestination 2021

Sachsen wird im kommenden Jahr als „Kulturdestination Nummer eins“ eine herausgehobene Stellung auf der ITB Berlin einnehmen und 2022 das offizielle Gastland der ITB sein. Das gaben die Messe und die sächsische Staatsministerin für Kultur und Tourismus, Barbara Klepsch, auf We Love Travel! bekannt. „Der Status Kulturpartnerschaft ist maßgeschneidert für Sachsen“, sagte sie. Er biete die Möglichkeit, die enge Verbundenheit von Kultur und Natur im Freistaat zu betonen.

Tourismusland Sachsen ist auf allen 4 ITB’s vertreten

Saxony and Russia are to date the only exhibitors to present their tourism services at ITB Berlin, ITB Asia, ITB China and ITB India. In an interview, Veronika Hiebl, managing director of Tourismus Marketing Gesellschaft Saxony mbH (TMGS), and Wolfgang Gä

Sachsen und Russland sind die bisher einzigen Aussteller, die ihre touristischen Angebote sowohl auf der ITB Berlin als auch auf der ITB Asia, ITB China und ITB India präsentieren.

Sachsen von seiner kreativen Seite

Mit seinem diesjährigen Messestand auf der ITB Berlin präsentiert sich das Bundesland unter einem künstlerischen Motto.

Sachsens 800-jährige Kunstgeschichte ist enorm facettenreich. Sie umfasst Stilepochen von der Gotik bis hin zur Moderne und bildet den Schwerpunkt der Präsentation des Bundeslands auf der diesjährigen ITB Berlin. Unter dem Motto „kUNSt SACHSEN“ verwandelt sich der Messestand der Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen 2018 in wahre eine Kunstgalerie.

Drei Bundesländer feiern gemeinsam 500 Jahre Reformation

Thüringen-Stand, ITB Berlin 2017

Es ist ein Anlass von Weltrang, der die Bundesländer Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt zu einem gemeinsamen Auftritt auf der ITB Berlin bewogen hat: „500 Jahre Reformation“. Das Jubiläum wird in diesem Jahr zahlreiche Gäste aus dem In- und Ausland in die Region ziehen, wo Luther lebte, wirkte und wo die Reformation ihren Anfang nahm.

Dresden hält mit Kultur gegen Imageschaden

Frauenkirche mit Salonschiff (c) Muench

„Unser Image ist schwer angekratzt.“ Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert räumt freimütig ein, dass die allwöchentlichen Pegida-Demonstrationen und die rechtsradikalen Ausschreitungen in Sachsen dem Tourismus schaden. Die derzeitige Lage sei „vielleicht die schwierigste Situation seit 25 Jahren“, also seit den Ereignissen, die zur Wiedervereinigung geführt haben.

Sachsen inspiriert zu Natur- und Kulturreisen auf der ITB Berlin 2016

Elbsandsteingebirge mit Bastei-Brücke

Saxony – The spirit of nature! So lautet die Einladung der Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH (TMGS) an die internationale Tourismusbranche und die Besucher der ITB Berlin. Es ist zugleich auch die Einladung an die Medien, das Presse-Café der TMGS am Sachsenstand in Halle 11.2 zu besuchen, um sich über Neuigkeiten und mögliche Themen zur Recherche auszutauschen.

Saxony – inspiration for cultural travel and trips in nature at ITB Berlin 2016

Elbsandsteingebirge mit Bastei-Brücke

‘Saxony – the spirit of nature!’ is the slogan of the Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH (TMGS) as well as its invitation to the international tourism industry and visitors to ITB Berlin. It is also an invitation to the media to visit the press café of TMGS on the stand of Saxony in Hall 11.2 where they can talk about the latest news and possible research topics.

Sachsen feiert

Sachsen

2015 ist der Freistaat in Feierlaune. „Saxony – Celebrate with us!“ lautet deshalb das ITB-Motto, unter dem sich die Sachsen an ihrem Stammplatz in Halle 11.2. präsentieren. Die Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen und rund fünfzig weitere sächsische Aussteller laden zum Mitfeiern ein.