Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Serbien

Serbien setzt auf Donau

Der kleine Videoclip, der am Donnerstag bei der Pressekonferenz von Serbien auf der ITB Berlin präsentiert wurde, zeigt: „Man muss nicht immer nur in die Südsee, um weiße Strände zu haben.“ 1969 war Jugoslawien zuletzt Aussteller auf der ITB Berlin. Heute erfreut sich Serbien als eigenständiger Staat zunehmender Beliebtheit bei den Touristen aus aller Welt. Im Jahr 2015 konnte Serbien eine Besucherzahl von 1,13 Millionen Touristen verzeichnen, das sind zehn Prozent mehr als im Vorjahr.

Serbien: Neue Flugverbindungen, neue Hotels, stetiges Wachstum

Acht Prozent Zuwachs gegenüber dem Vorjahr sind ein nennenswerter Beleg dafür, dass das bunte touristische Angebot Serbiens bei deutschen Touristen zunehmend Anklang findet.