Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Tacmo Mutso

Baltikum: nordische Innovationstreiber mit eigener Prägung

Die Russland-Krise hat den baltischen Staaten Lettland, Litauen und Estland nicht geschadet. Gäste- und Übernachtungszahlen sind in allen drei Ländern gestiegen. Aus dem Quellmarkt Deutschland melden sie Rekordzahlen. Estland beispielsweise hat mit rund 113.000 Gästen aus Deutschland einen Anstieg von elf Prozent, bei 242.000 Übernachtungen sogar ein Plus von 15 Prozent erzielt. Für die nächsten Jahre prognostizieren Experten ein durchschnittliches Wachstum bei den Touristenzahlen von vier bis fünf Prozent. Dazu tragen die wachsenden Flugverbindungen in die Hauptstädte bei.