Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Tokio

Zu jeder Jahreszeit reizvoll – Die japanische Hauptstadt Tokio präsentiert ihre Vielfalt auf ITB Berlin NOW

© Axel Schwab

Die japanische Hauptstadt Tokio ist 2021 Gastgeber der Olympischen Sommerspiele und der Paralympics. Ob hierfür internationale Besucher zugelassen werden, ist derzeit noch offen – doch auf ITB Berlin NOW präsentierte die japanische Metropole am Dienstag bereits ihre Sehenswürdigkeiten. Yoshimi Nagase vom Tokyo Convention & Visitors Bureau wies dabei aber auch darauf hin, dass Japan die Corona-Vorbeugung sehr ernst nehme. Was in Deutschland die AHA-Regeln sind, sind in Tokio die drei Cs: Crowded Places, Closed Spaces und Close contact settings vermeiden.

Japan eilt von Rekord zu Rekord

Japan-Stand, ITB Berlin

„Wir laufen von Rekord zu Rekord“, freute sich Bettina Kraemer von der Japanischen Fremdenverkehrszentrale. Mehr als 24 Millionen Menschen reisten 2016 nach Japan, das bedeutet ein Besucherplus von 21,8 Prozent gegenüber 2015. Doch das reiche Premierminister Shinzō Abe noch nicht: Für das Olympiajahr wünsche er sich ganze 40 Millionen Besucher, berichtete Kraemer augenzwinkernd. Auch aus Deutschland stiegen die Einreisezahlen 2016: 183.300 Bundesbürger besuchten das Land, was einem Zuwachs von 12,7 Prozent gegenüber 2015 entspricht.

Japan breaks all records

Japan-Stand, ITB Berlin

“The records are falling like ninepins“, said a delighted Bettina Kraemer of the Japanese tourist board. In 2016 more than 24 million people visited Japan, 21.8 per cent more than in 2015. However, for Japan’s prime minister Shinzō Abe that is still not enough. Kraemer added, though not altogether seriously, that he is hoping for 40 million in the year of the Olympics. Visitor numbers from Germany are rising too. In 2016 183,300 Germans visited Japan, 12.7 per cent more than the previous year.