Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Uri Sharon

Deutsche Besucher bleiben Israel treu

Nach Sicherheitskrisen, mit denen Israel leben muss, erholt sich der Markt erstaunlich schnell. Und er bleibt bemerkenswert stabil. Im vergangenen Jahr reisten 198.00 Deutsche nach Israel, zwei Prozent mehr als 2014. Deutschland ist und bleibt damit der viertwichtigste Quellmarkt für das Heilige Land. Marktführer sind die USA mit 637.000 Besuchern, gefolgt von Russland und Frankreich. Dabei sind die Deutschen besonders treue Gäste: 68 Prozent von ihnen betonen, wiederkommen zu wollen, und 42 Prozent tun das dann auch in den nächsten zwei, drei Jahren.