Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Vietnam Airlines

Vietnam Airlines plant Ausbau der Deutschland-Flüge

Vietnam Airlines feierten das 15-jährige Bestehen der Flugverbindung zwischen Frankfurt und Hanoi mit ehrgeizigen Expansionsplänen. Was 2004 mit drei wöchentlichen Flügen und Zwischenlandung in Moskau begann, ist längst eine Erfolgsgeschichte. Heute gibt es pro Woche sechs Nonstop-Flüge mit Boeing 787 „Dreamliner“ nach Hanoi und vier nach Ho-Chi-Minh-City, die sich gerade auch bei Premium-Passagieren beständig steigender Nachfrage erfreuen. In den ersten beiden Monaten dieses Jahres legte die Business Class um 50 Prozent und die Premium Eco um 29 Prozent zu.

Vietnam Airlines plans to expand flights to Germany

Vietnam Airlines is celebrating the 15th anniversary of the flight connection between Frankfurt and Hanoi with ambitious plans for expansion. What began in 2004 with three weekly flights and a stop-over in Moscow has become a success story. Today, there are three non-stop flights to Hanoi with the Boeing 787 Dreamliner and four to Ho Chi Minh City that are enjoying continually increased demand among premium passengers. In the first two months of this year, Business Class grew by 50 per cent and Premium Eco by 29 per cent.

Vietnam Airlines: Neue Jets und neuer Deutschland-Chef

Vietnam Airlines werden im Mai ihre erste Boeing 787-9 „Dreamliner“ und danach auch den ersten Airbus A350 erhalten. Als erste Strecken werden damit London sowie mit Beginn des Winterflugplans auch Frankfurt und Paris bedient. Insgesamt wird die aufstrebende Luftverkehrsgesellschaft, die im vergangenen Jahr rund 15 Millionen Passagiere beförderte, in diesem Jahr je fünf Maschinen der beiden modernsten Verkehrsflugzeuge erhalten. Auf der ITB Berlin 2015 präsentiert man das neue Erscheinungsbild und das neue Kabinenprodukt, mit dem man sich als Vier-Sterne-Airline etablieren möchte.