Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Willi Verhuven

alltours profitiert besonders vom Spanienboom

Im Sommer 2016 boomen beim deutschen Veranstalter alltours Urlaubsreisen vor allem auf die Iberische Halbinsel, nach Bulgarien, in die Karibik und nach Südostasien. Beim volumenstärksten Ziel Spanien kann ein zweistelliges Wachstum erzielt werden; das größte Gästeplus liegt mit 25 Prozent auf den Kanaren. Damit können spürbare Rückgänge im Bereich Türkei und Nordafrika sowie eine verhaltene Entwicklung auf den beiden griechischen Inseln Samos und Kos, die offenbar auf die Flüchtlingskrise zurückgehen, abgefangen werden.