Navigation | Page content | Additional information

Seiteninhalt

Claudia Mitteneder

Neue TO DO!-Auszeichnung für britische Gewerkschaft - Kampf gegen „Lohnsklaverei"

 TO DO! Preis für „Human Rights in Tourism"

Für ihre besondere Nachhaltigkeit im Tourismus sind auf der ITB Berlin zwei Projekte aus Myanmar und Uganda ausgezeichnet worden. Den dritten und neuen TO DO! Preis für „Human Rights in Tourism" vergab der Studienkreis für Tourismus und Entwicklung an die britische Gewerkschaft UNITE. Nach Angaben der Gewerkschaft ähnelten die Arbeitsbedingungen in etlichen Hotels in London der „Lohnsklaverei". Viele Mitarbeiter hätten keine Krankenversicherung. Den Kampf gegen diese Zustände sowie die finanzielle Unterstützung für Bedürftige durch UNITE hat die TO DO!

TO DO!: Auszeichnungen für Projekte in Indien und Mexiko

Für ihre besondere Nachhaltigkeit sind Projekte aus Indien und Mexiko auf der ITB Berlin ausgezeichnet worden. Sie erhielten den jährlichen TO DO!-Preis im weltweiten Wettbewerb für sozialverantwortlichen Tourismus des Studienkreises für Tourismus und Entwicklung.