Navigation | Page content | Additional information

Seiteninhalt

IIPT

ITB Berlin Kongress: Förderung von Frauen im Tourismus ist Förderung des Friedens

Obwohl im Tourismus weltweit mehr als 60 Prozent der Beschäftigten Frauen sind, sind sie in hauptberuflichen Jobs und erst recht in Führungspositionen nur zu 17 Prozent repräsentiert. Deshalb forderte der Generalsekretär der Weltorganisation für Tourismus  UNWTO, Taleb Rifai, auf der ITB Berlin Regierungen und die Tourismuswirtschaft auf, die Geschlechtergerechtigkeit in ihre Strategie aufzunehmen. „Es ist nicht nur eine rechtliche Angelegenheit, sondern ein Geschäftsmodell“, sagte er unter Hinweis darauf, dass Frauen in vielen Bereichen für bessere Performance im Management stehen.

ITB Berlin Convention: Encouraging women in tourism also promotes peace

Although women make up over 60 per cent of the worldwide tourism workforce, they only account for 17 per cent of those in full-time employment or in management positions. For this reason the Secretary General of the World Tourism Organization UNWTO, Taleb Rifai, speaking at ITB Berlin, called on governments and the tourism industry to make gender equality part of their strategy. "It is not only a legal matter, but a business model", he stated, referring to the fact that the inclusion of women in management leads to improved performance in many areas.