Navigation | Page content | Additional information

Seiteninhalt

ITB Berlin 2015

Always on: VIR-Studie bestätigt – immer mehr Deutsche gehen auch im Urlaub nicht vom Netz

vir

Mobile Endgeräte werden nicht nur zum Buchen, sondern auch im Urlaub stärker denn je genutzt. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Studie, die der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) heute auf der ITB Berlin 2015 präsentierte. Demnach wird fast die Hälfte (45 Prozent) aller Urlaubsreisen mit Smartphone oder Tablet im Gepäck angetreten. Über 30 Prozent der Deutschen, die auf Reisen auf das mobile Internet zugreifen, gehen unterwegs sogar mehrmals täglich ins Web oder sind ständig online. Und was machen Reisende, statt sich zu erholen?

Vietnam Airlines: Neue Jets und neuer Deutschland-Chef

Vietnam Airlines werden im Mai ihre erste Boeing 787-9 „Dreamliner“ und danach auch den ersten Airbus A350 erhalten. Als erste Strecken werden damit London sowie mit Beginn des Winterflugplans auch Frankfurt und Paris bedient. Insgesamt wird die aufstrebende Luftverkehrsgesellschaft, die im vergangenen Jahr rund 15 Millionen Passagiere beförderte, in diesem Jahr je fünf Maschinen der beiden modernsten Verkehrsflugzeuge erhalten. Auf der ITB Berlin 2015 präsentiert man das neue Erscheinungsbild und das neue Kabinenprodukt, mit dem man sich als Vier-Sterne-Airline etablieren möchte.

Preferred Hotels & Resorts : Luxus in fünf Facetten

Mit einer Kategorisierung der Mitgliedsunternehmen in fünf „Kollektionen“ will die unabhängige Luxushotelkette Preferred Hotels & Resorts noch individueller auf ihre Kunden zugehen. „Wir werden von einem Haus der Marken zu einem Markenhaus“, beschrieb Lindsey Ueberroth, Präsidentin und CEO des familiengeführten Unternehmens, die Neuausrichtung auf der ITB Berlin 2015. So will die Kollektion „Legend“ traditionsbewusste Gäste ansprechen, die Gruppe „Lifestyle“ setzt auf Urban Getaway, und „Preferred Residences“ lockt Gäste mit „phänomenalem“ Luxus, wie Ueberroth sagte.

Air Berlin startet neues Tarifkonzept und Kundenoffensive

Der neue CEO der Air Berlin, Stefan Pichler, hat anlässlich der ITB Berlin 2015 bei seiner ersten Pressekonferenz die neue strategische Ausrichtung der zweitgrößten deutschen Luftverkehrsgesellschaft vorgestellt. Ab dem 5. Mai gilt ein neues, vierstufiges Tarifkonzept. In der preiswertesten Kategorie JustFly sind Oneway-Tickets für die Kurz- und Mittelstrecke (nur mit Handgepäck) künftig ab 44 Euro zu haben. Im Rahmen einer Sneak-Preview wurden bereits zur ITB Berlin eine Million Tickets zu diesem Tarif freigeschaltet.

Tatsächlich gezahlte Hotelpreise steigen weiter

Auch im vergangenen Jahr sind die tatsächlich gezahlten Preise für ein Hotelzimmer weltweit im Vergleich zum Vorjahr um durchschnittlich drei Prozent angestiegen, was den Zuwachsraten in den beiden Vorjahren entspricht. Das geht aus dem aktuellen Hotel Price Index (HPI) hervor, der vom Hotelbuchungsportal Hotels.com auf der ITB Berlin 2015 vorgestellt wurde. Damit konnte die Branche bereits im fünften Jahr in Folge ein Wachstum verzeichnen. Nordamerika war mit einem Plus von fünf Prozent der Spitzenreiter, gefolgt von der Karibik, Europa und dem Nahen Osten mit jeweils vier Prozent.

Etihad showcases its luxury ‘Residence’

“We are delighted to be exhibiting at ITB Berlin again and to be able to present our exclusive products and meet our contract partners“, said Daniel Barranger, vice president of Global Sales at Etihad Airways. At ITB Berlin 2015 this airline from Abu Dhabi is presenting its new on-board product which it introduced earlier this year on the Airbus A380. ’The Residence’ is a three-room private suite comprising a living room, bedroom and shower area.

Etihad informiert über die luxuriöse Residence

„Wir freuen uns, auch in diesem Jahr wieder als Aussteller auf der ITB Berlin zu Gast zu sein, der idealen Plattform, um unsere exklusiven Produkte zu präsentieren und unsere Vertragspartner zu treffen“, so Daniel Barranger, Vice President Global Sales von Etihad Airways. Die Fluggesellschaft aus Abu Dhabi stellt auf der ITB Berlin 2015 ihr neues Bordprodukt in den Mittelpunkt, das zum Jahresbeginn auf den Airbus A380 gestartet ist. „The Residence“ besteht aus einer Drei-Zimmer-Privatkabine mit Wohn- und Schlafzimmer sowie privatem Duschbad.

Central America focuses on tourists from Europe

The upsurge in tourism to the seven small countries of Central America continues. The intention is that visitors from Europe will be playing a more important role in this process in the future. “We are making progress on the European source market, which still retains a great potential for us," stated Carolina Briones, Director General of the Central America Tourism Agency (CATA) at ITB Berlin.

Zentralamerika hat Europas Touristen im Fokus

Der Tourismusaufschwung in den sieben kleinen Ländern Zentralamerikas geht weiter. Gäste aus Europa sollen künftig eine wichtigere Rolle spielen. „Wir machen Fortschritte im europäischen Quellenmarkt, aber er hat noch ein großes Potential für uns." Dies sagte Carolina Briones, Generaldirektorin der Central America Tourism Agency (CATA) auf der ITB Berlin.

Poland: European City of Culture 2016 – the reopening of a canal

Polen

At ITB Berlin in Hall 15.1 numerous exhibitors will be inviting visitors to take a tour of Poland. Besides Poland’s voivodeships a number of tour operators and health industry providers will also be represented. This year’s show features a completely new hall layout, with exhibitors grouped under various headings. One of them is ’Sightseeing, discovering and entertainment’ where the focus is on the things one can experience in large cities. Other headings include ’Leisure action’, ’Calm and relaxation’, ’Ecology and good food’.

Polen: Kulturhauptstadt 2016 und ein wiedereröffneter Kanal

Polen

Zu einer Reise durch Polen laden zahlreiche Aussteller während der ITB Berlin in die Halle 15.1 ein. Neben den polnischen Woiwodschaften sind zahlreiche Reiseveranstalter sowie Anbieter aus der Gesundheitsbranche vertreten. Es gibt ein völlig neues Hallenkonzept: Die Aussteller gruppieren sich seit diesem Jahr in verschiedene Bereiche. „Sightseeing, Entdeckungen und Unterhaltung“ ist einer von ihnen überschrieben. Dort geht es vor allem um Erlebnisse in den großen Städten. „Aktive Erholung“, „Ruhe und Entspannung“, „Ökologie und gutes Essen“ sind weitere Schwerpunkte.

Tennis, biochemistry and the UN Conference on Housing and Sustainable Urban Development in Ecuador

Quito Tourismo

From 4 to 6 March Quito Turismo will be represented at ITB Berlin. Together with journalists, travel bloggers and tour operators Maria José Garzón, the company’s marketing director, aims to communicate next year’s projects and strategy plans for 2015. This year Quito is promoting itself as a venue for large-scale international events. In January the city played host to the Ecuador Open Quito, South America’s tennis tournament that is part of the ATP World Tour 250 series.

Tennis, Biochemie und die UN Konferenz für nachhaltige Stadtentwicklung in Ecuador

Quito Tourismo

Quito Turismo präsentiert sich vom 4. bis 6. März auf der ITB Berlin. Mit Journalisten, Reisebloggern und Reiseveranstaltern will Maria José Garzón, die Marketingdirektorin, gemeinsame Projekte für das kommende Jahr anstoßen und die strategische Ausrichtung für 2015 kommunizieren. So positioniert sich Quito in diesem Jahr weiterhin als Austragungsort für internationale Großveranstaltungen. Bereits im Januar präsentierte sich die Stadt im Rahmen der Ecuador Open Quito, dem lateinamerikanischen Turnier der ATP World Tour 250, der Sportwelt. Im September findet der 22.

Greece – everything from culture to adventure

In recent years there has been a phenomenal increase in tourism to Greece, in particular by visitors from Germany. In 2014 tourist numbers from Germany reached 2.54 million, 17 per cent more than the previous year. Counting only the Greek islands, visitors totalled 1.33 million, 20 per cent more than in 2013.

Griechenland – von Kultur bis Abenteuer

Griechenlands Tourismus erlebte im letzten Jahr einen phänomenalen Aufschwung und konnte auch unter den deutschen Reisenden deutlich punkten. Die Anzahl der deutschen Besucher wuchs 2014 mit 2,54 Millionen Gästen im Vergleich zum Vorjahr um 17 Prozent. Betrachtet man nur die griechischen Inseln, beträgt der Zuwachs sogar fast 20 Prozent mit einer Besucheranzahl von 1,33 Millionen.

visitBerlin presents a cosmopolitan city worth living in

visitBerlin auf der ITB

ITB Berlin will open its doors from 4 to 8 March. Together with Brandenburg, Berlin will be represented In Hall 12 on a display area covering 1,600 square metres. This year’s focus is on Berlin as a city worth living in. On a themed display on the topic of cycling, visitors can use a simulator to ’tour’ several routes in Berlin and Brandenburg and can download relevant information to their smartphones. Furthermore, visitBerlin will be presenting its new app called ’GoingLocal Berlin’ which can be used to explore local quarters in Berlin.

visitBerlin präsentiert weltoffene, lebenswerte Stadt

visitBerlin auf der ITB

Vom 4. bis 8. März öffnet die ITB Berlin ihre Tore. Berlin präsentiert sich gemeinsam mit dem Reiseland Brandenburg auf 1.600 Quadratmetern in Halle 12. Der Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf Berlin als lebenswerter Stadt. Auf einer Themenfläche zum Radtourismus können die Gäste per Simulator verschiedene Strecken in Berlin und Brandenburg „erfahren“ und sich entsprechende Informationen direkt aufs Smartphone laden. Darüber hinaus präsentiert visitBerlin die neue App „Going Local Berlin“, mit der man Berlins Kieze entdecken kann.

2015: Munich presents its cultural attractions

NS-Dokumentationszentrums

At ITB Berlin Munich will be presenting its tourism attractions for the coming year. In 2015, it will again be inviting visitors to witness fascinating new events, festivals, exhibitions and concerts.
On 1 Mai the NS Document Centre Munich will open its doors and the city will receive a place of learning that deals with the causes, effects and the consequences of National Socialism. 

2015: München kulturell

NS-Dokumentationszentrums

München gibt auf der ITB Berlin einen Ausblick auf das touristische Jahr. 2015 empfängt München seine Gäste mit Festivals, Ausstellungen, Konzerten und einer Neueröffnung. Am 1. Mai öffnet das NS-Dokumentationszentrum fuer seine Besucher. Es ist gedacht als Lernort zur Geschichte des Nationalsozialismus in München, sowie zu den Folgen und Nachwirkungen der NS-Zeit bis heute.

Travel risk management

Result Group

On 6 March 2015 at ITB Berlin, taking place in the New York auditorium in Hall 7.1a from 10.30 to 11 a.m., together with Trisavo the Result Group, a leading consultancy for crisis and risk management, will be holding a keynote speech on ’German involvement abroad – the threats and risks facing German businesses abroad’. Business success is dictated by a globalised and networked world in which the conditions for business and technology can change at any moment.