Navigation | Page content | Additional information

Seiteninhalt

Jette Joop

Peaceful and romantic, with a new regional costume: Mecklenburg-Vorpommern increases its international profile

2,000 kilometers of Baltic coastline, 2,000 lakes and 2,000 hours of sunshine annually – just three good reasons for vacationing in Mecklenburg-Vorpommern, as Manuela Schwesig, the state’s Minister President pointed out on Wednesday at ITB Berlin. “Our state is just the place for people seeking to escape from the stresses of everyday life and find themselves again”, said Schwesig. The state premier assured her audience that Mecklenburg-Vorpommern is very proud to be the first of Germany’s federal states to feature as an ITB Berlin partner region.

Romantik, Ruhe und eine neue Landestracht: Mecklenburg-Vorpommern schärft sein internationales Profil

2.000 Kilometer Ostseeküste, 2.000 Seen und 2.000 Sonnenstunden pro Jahr – das sind nur drei Gründe für Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern, die Manuela Schwesig, der Ministerpräsidentin Mecklenburg-Vorpommerns, am Mittwoch auf der ITB Berlin anführen konnte. „Wer aus dem stressigen Alltag aussteigen und zu sich kommen will, der ist in unserem Land richtig aufgehoben“, sagte Schwesig. Die Ministerpräsidentin versicherte, Mecklenburg-Vorpommern sei sehr stolz darauf, sich als erstes deutsches Bundesland als ITB Berlin-Partnerland präsentieren zu können.