Navigation | Page content | Additional information

Seiteninhalt

Qatar Airways

Qatar Airways: New eco-seats and new destinations

Qatar Airways used ITB Berlin 2019 to present the new seats for its Economy Class. In their initial position the backrests are inclined by six degrees and can be lowered to 19 degrees. They are equipped with a large screen, a multi-purpose table and high speed internet access, as well as offering passengers more legroom. They are being introduced firstly on the Airbus A320neo series of narrow-body jets, and this process is also being accompanied by improvements to the catering arrangements.

Qatar Airways: Neue Eco-Sitze und neue Destinationen

Qatar Airways hat auf der ITB Berlin 2019 den neuen Sitz ihrer Economy Class vorgestellt, dessen Rückenlehne bereits in der Startposition eine Neigung von sechs Grad hat und sich um bis zu 19 Grad absenken lässt. Das Produkt verfügt über einen großen Bildschirm, einen Multifunktionstisch, einen Highspeed-Internetzugang und bietet den Reisenden mehr Beinfreiheit. Es wird zunächst auf den Schmalrumpfjets der Airbus A320neo-Familie eingeführt. Parallel dazu gibt es ein verbessertes Verpflegungsangebot.

Air Italy to become the European arm of Qatar Airways

Following the acquisition by Qatar Airways of a significant share in Meridiana the airline has been renamed Air Italy and is set to become the new national carrier for Italy, with the same levels of quality as its principal owner. This was stated by the Group Chief Executive Akbar Al Baker during his traditional press conference at ITB Berlin 2018.

Air Italy soll europäische Qatar Airways werden

Die nach der Beteiligung von Qatar Airways in Air Italy umbenannte Meridiana soll der neue National Carrier von Italien werden und die gleichen Qualitätsmerkmale wie sein neuer Haupteigner aufweisen. Das betonte der Group Chief-Executive Akbar Al Baker bei seiner traditionellen Pressekonferenz auf der ITB Berlin 2018. „Wir übertragen das Beste von Qatar Airways auf den italienischen Markt.“ Bereits im April wird die Airline ihre erste Boeing 737 MAX 8 erhalten und ab Mitte des Jahres mit fünf geleasten A330-200 auch auf die Langstrecke gehen.

Weltpremiere für neue Q-Suite von Qatar Airways

Qatar Airways neuer Business Class-Sitz

Qatar Airways haben am Mittwoch auf der ITB Berlin 2017 ihren neuen Business Class-Sitz vorgestellt. Group Chief Executive Akbar Al Baker sprach von einer „neuen Ebene des Luxus“. Die Q-Suite bietet den Passagieren auf Wunsch totale Abgeschiedenheit und lässt sich gleichzeitig durch Verschieben der Bildschirme in ein Arbeits- oder Familienzimmer mit vier Plätzen verwandeln. Jeweils zwei Full-Flat-Bed-Sitze lassen sich auch in ein fliegendes Doppelbett umgestalten. Spezielle Beleuchtung und zusätzlicher Stauraum sorgen für zusätzlichen Komfort.

World premiere of new Q-suite by Qatar Airways

Qatar Airways neuer Business Class-Sitz

Qatar Airways presented their new business class seat on Wednesday at ITB Berlin 2017. Group Chief Executive Akbar Al Baker spoke of a "new level of luxury." The Q-Suite offers passengers total seclusion upon request and can simultaneously be turned into a work or family room with four seats by moving the screens. Two full-flat bed seats can also transform into a flying double bed. Special lighting and extra storage space provide additional comfort. More floor space is not needed; instead, existing space is optimised.

Qatar Airways kündigt 14 neue Flugziele an

Akbar Al Baker, Group Chief Executive von Qatar Airways, hat auf der ITB Berlin, wo sich die Airline mit einem neuen Standkonzept präsentiert, die Aufnahme von 14 neuen Strecken angekündigt. Darunter befindet sich die nach Angaben der Fluggesellschaft weltweit längste Nonstopverbindung von Doha nach Auckland (Neuseeland) mit einer Flugdauer von rund 17 ½ Stunden. Zu den neuen Destinationen gehören auch fünf europäische Städte, nämlich Pisa (ab August), Sarajewo (September), Helsinki (Oktober), Skopje (November) und Nizza (Frühjahr 2017).

Qatar Airways announces 14 new flight destinations

At ITB Berlin, where Qatar Airways is presenting a new stand concept, Group Chief Executive Akbar Al Baker announced it will be flying to 14 new destinations. Routes will include the world’s longest non-stop flight from Doha to Auckland, which will take around 17 ½ hours. Among the new destinations are five European cities: Pisa (from August), Sarajevo (from September), Helsinki (from October), Skopje (from November) and Nice (from spring 2017). Other new destinations include Casablanca, Marrakesh, Douala, Libreville, Lusaka, Chiang Mai, Krabi and the Seychelles.

Qatar Airways expands into the hotel sector too

Qatar Airways’ expansion is not only taking place in the sky. The airline has just taken over the Sheraton Skyline Hotel at London’s Heathrow Airport, which will in future also include the word Oryx in its name, after the animal that is the group’s symbol. Negotiations are currently in progress to purchase three other hotels in North America and the United Kingdom, according to the Group Chief Executive Akbar Al Baker, speaking on Wednesday at his traditional press conference during ITB Berlin 2015.

Qatar Airways expandiert auch im Hotelsektor

Qatar Airways expandiert nicht nur in der Luft. Gerade hat die Airline das Sheraton Skyline Hotel am Flughafen London Heathrow übernommen, das künftig den Zusatz Oryx nach dem Namen des Wappentiers der Firmengruppe tragen wird. Über den Kauf von drei weiteren Hotels in Nordamerika und Großbritannien wird gegenwärtig verhandelt, sagte Group Chief Executive Akbar Al Baker am Mittwoch bei seiner traditionellen Pressekonferenz während der ITB Berlin 2015.

Qatar Airways: new A380 and A350 XWB Business Class seats

Qatar Airways

Qatar Airways is looking forward to welcoming all ITB Berlin attendees to visit its booth and experience the state-of-the-art airline’s A380 and A350 XWB Business Class seats. The airline, as the global launch customer, introduced the world’s first A350 service on route between Frankfurt and Doha on January 15, 2015. Qatar Airways has been instrumental in the innovative design, working closely with the designer Airbus and the engine manufacturer Rolls- Royce. The 283 seats are divided into a two class configuration of 36 seats in business class and 247 seats in economy class.

Qatar Airways: die neuen Sitze des ersten A350 XWB

Qatar Airways

Qatar Airways präsentiert ihre einzigartigen A380 First Class-Sitz sowie den neuen Business Class-Sitz des A350 Xtra Wide Body auf der ITB Berlin. Als Erstkunde führte die Fluggesellschaft am 15. Januar 2015 den weltweit ersten A350 XWB-Service auf der Route zwischen Frankfurt am Main und Doha ein. Am innovativen Design war Qatar Airways in Zusammenarbeit mit dem Konstrukteur Airbus und dem Motorenhersteller Rolls-Royce maßgeblich beteiligt. Die 283 Sitze teilen sich in einer Zwei-Klassen-Konfiguration auf 36 Sitze in der Business Class und 247 Sitze in der Economy Class.