Navigation | Page content | Additional information

Seiteninhalt

Sabre

Mensch oder Maschine? Experten sehen künstliche Intelligenz im Big Data Management – nicht im Service

Sie sprechen über künstliche Intelligenz, über Big Data und über die Frage, welche Rolle der Mensch in der digitalen Tourismuswelt in Zukunft spielen wird. Doch wenn sie Roboter sagen, meinen sie nicht Humanoide, die Handtücher oder Room Service aufs Zimmer bringen: Sie denken an smarte Bots – lernende, sich selbst weiterentwickelnde Programme, die es übernehmen, die unglaublichen Mengen vorhandener Daten auszuwerten und für die Touristik nutzbar zu machen. Sie denken an Automation.

Humans or machines? Experts see AI benefiting big data management – not the service sector

They talk about AI, big data and the role humans will play in the digital tourism world of the future. But when there is mention of robots they do not mean humanoids bringing towels or offering room service. They are referring to smart bots – self-teaching programs capable of evaluating an unbelievable amount of existing data and exploiting it for the tourism industry. They are thinking of automation.

ITB Berlin Convention: 2023 travel – digital is mobile, wearable and personalized

Greg Webb

Massive growth, unprecedented amounts of data and real-time expectations, mobile devices at the centre of the universe: that is how Greg Webb, Sabre Vice Chairman foresees development in the travel industry in the coming five to ten years.  The young generation of 2023 will have as much purchasing power as they do today.  Signs point to "mobile only."  And travel companies need new skills in order to turn data into manageable information and to derive digitally based, relevant, personalized experiences for their customers. 

ITB Berlin Kongress: Reisen 2023 – digital ist gleich „mobil“, „wearable“ und „personalisiert“

Greg Webb

Massives Wachstum, ungeahnte Datenmengen und Echtzeit-Erwartungen, mobile Geräte im Zentrum des Universums: Das prognostizierte Greg Webb, Vice Chairman Sabre, für die Entwicklung der Reisebranche in den kommenden fünf bis zehn Jahren. Die „junge“ Generation wird 2023 so viel Kaufkraft haben, wie heute. Die Zeichen stehen auf „mobile only“. Und Reiseunternehmen brauchen neue Fähigkeiten, aus all den Daten handlungsleitende Informationen zu machen und relevante, personalisierte, digital gestützte Erlebnisse für ihre Kunden abzuleiten.  

ITB Berlin Kongress: Die Zukunft des Travel Managers

Die Globalisierung und der digitale Wandel verändern das Berufsbild des Travel Managers. „Der Travel Manager trifft auf einen Markt, der immer komplexer wird und sich immer schneller verändert“, so Carsten Schäffer, Senior Director Central Europe and Nordics bei Sabre Travel Network auf dem ITB Business Travel Forum der ITB Berlin. Die Reaktionszeiten seien enorm gestiegen. Die Generation der Digital Natives wolle eine Antwort auf jede Anfrage, und zwar sofort.